Avaya

Tenovis unterstützt das Kinder- und Jugendtelefon mit 80.000 Mark Spende

    Hannover (ots) - Das Frankfurter High-Tech-Unternehmen Tenovis,
bis April 2000 als Bosch/Telenorma am Markt bekannt, engagiert sich
als Sponsor der BundesArbeitsGemeinschaft (BAG) Kinder- und
Jugendtelefon e.V. Auf der CeBIT 2001 überreicht der Frankfurter
Kommunikations-Dienstleister der Schirmherrin der sozialen
Einrichtung Doris Schröder-Köpf einen Spendenscheck in Höhe 80.000
Mark. Davon werden die 94 bundesdeutschen Standorte der Einrichtung
von Tenovis mit modernen Headsets sowie Telefonen ausgerüstet.
Tenovis übernimmt auch Installation und Service der Ausrüstung.
    
    Die modernen Geräte von Tenovis ermöglichen es den Mitarbeitern
des Kinder- und Jugendtelefons, sich voll auf die telefonische
Betreuung der Anrufer zu konzentrieren und ohne Telefonhörer in der
Hand Notizen zu machen. Die "Nummer gegen Kummer" bietet Kindern und
Jugendlichen kostenlose telefonische Beratung bezüglich ihrer Fragen,
Sorgen und Nöte, etwa bei Schulproblemen, Misshandlung oder
Konfliktsituationen.    
    
    "Die BAG leistet mit dem Kinder- und Jugendtelefon einen wichtigen
Beitrag in unserer Gesellschaft. Mit Hilfe unserer modernen
Kommunikationsmittel wird deren sozialer Einsatz noch effektiver",
begründet Peter B. Záboji, CEO von Tenovis, das Engagement.
    
    Tenovis verzichtete im vergangenen Jahr darauf,
Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verteilen, um dieses Geld für das
Kinder- und Jugendtelefon zu spenden. In der Weihnachtspost bat
Tenovis seine Kunden und Partner, sich ebenfalls für die Einrichtung
finanziell zu engagieren. Außerdem initiierte der Frankfurter
Kommunikations-Dienstleister einen Scooter-Verkauf, aus dessen Erlös
zehn Prozent in den Spendentopf wanderten.
    
    Tenovis
    
    Tenovis, bis April 2000 als Bosch/Telenorma am Markt bekannt,
beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter und betreut seine 200.000 Kunden
europaweit in 82 Kundenzentren. Das Unternehmen für Unternehmer
bietet Lösungen rund um das Zusammenwachsen von Telekommunikation und
Internet für Small- und Home Offices, KMU und Großunternehmen. Das
Spektrum reicht von Bürobedarf und Funkruflösungen über
Nebenstellenanlagen, Lösungen für Internet-Telefonie und Terminals
bis zu Telehousing, Multimedia-Services, Business Contact Centern,
Outsourcing-Konzepten sowie spezifischen Branchenlösungen. 2000
erzielte Tenovis einen Umsatz von einer Milliarde Euro. Zu den Kunden
zählen so namhafte Unternehmen wie Aral, Bertelsmann, BMW,
HypoVereinsbank und Volkswagen. Eigentümer von Tenovis ist die
amerikanische Private Equity Firm KKR (Kohlberg Kravis Roberts &
Co.).
    
    
ots Originaltext: Tenovis GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Susanne Theisen
Teamcoach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tenovis
Kleyerstraße 94
60326 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 / 7505 - 7596
F +49 (0) 69 / 7505 - 2879
susanne.theisen@tenovis.com
www.tenovis.com

Tenovis GmbH & Co. KG
Kleyerstraße 94
60326 Frankfurt am Main
T + 49 (0) 69 / 75 05-0
F + 49 (0) 69 / 75 05-4444
www.tenovis.com

Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Avaya

Das könnte Sie auch interessieren: