Avaya

Tenovis startet durch/ Das bis vor kurzem als "Bosch Telecom" bekannte Unternehmen will mit innovativen Produkten Europas führender Kommunikations-Dienstleister werden.

Frankfurt/Main (ots) - Mit großen Ambitionen geht die Tenovis GmbH & Co.KG in die Offensive. Das Frankfurter Unternehmen strebt eine international führende Rolle mit neu entwickelten Lösungen in der Telekommunikation und im Internet an. "Wir bauen Tenovis in Europa zum Synonym für innovative Business-Kommunikation aus", beschreibtTenovis-Chef Peter B. Záboji das Ziel seines Unternehmens. "Unsere Kernzielgruppe sind die kleinen und mittelständischen Unternehmen. Aber auch bei der kommunikativen Vernetzung ganzer Konzerne beweisen wir unsere Kompetenz", führte Záboji weiter aus. Tenovis ist in Deutschland die Nummer eins bei Telekommunikationslösungen für Unternehmen zwischen 20 und 500 Mitarbeitern und mit Konzern-Kunden wie Aral, Bertelsmann, BMW, Hypo-Vereinsbank und Volkswagen sowie in Frankfurt dem Maintower, Neckermann Versand, NUR Touristic, Eurocard sowie Saatchi & Saatchi insgesamt die Nummer Zwei in Deutschland. Hinter Tenovis steht die kapitalstarke und seit 25 Jahren erfolgreiche amerikanische Investmentgesellschaft KKR (Kohlberg Kravis Roberts & Co.). Tenovis kombiniert seine Kenntnisse in der Telekommunikation mit neuen Technologien, um kundennäher, wettbewerbsfähiger und werthaltiger zu arbeiten. Unter dem Motto "Wir entwickeln Vorsprung" startete Tenovis im August seine europaweite Kampagne zum Aufbau von Markenbekanntheit und Image. ots Originaltext: Tenovis GmbH & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Heiner Sieger Unternehmenskommunikation Mitglied der Geschäftsleitung Tenovis Kleyerstraße 94, 60326 Frankfurt/Main Tel: +49 69 7505 2199 Mob: +49 178 308 31 21 heiner.sieger@tenovis.com www.tenovis.com oder an: Ramona Qualitz Pressesprecherin Tenovis Kleyerstraße 94, 60326 Frankfurt/Main Tel: +49 69 7505 2028 Mob: +49 17016 900 16 ramona.qualitz@tenovis.com www.tenovis.com Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: