Avaya

Studie von Avaya: Unternehmen fordern Kundenservice rund um die Uhr

Frankfurt am Main (ots) - Entscheidungsträger wünschen eine ständige Erreichbarkeit von Lieferanten und Geschäftspartnern, sind aber selbst nur wenig bereit Gleiches ihren Kunden und Lieferanten zu bieten.

91 Prozent der leitenden Angestellten in Europa würden sich für einen Zulieferer entscheiden, der einen Kundenservice rund um die Uhr anbietet. Über 89 Prozent der Befragten sind sogar bereit, für diesen Service mehr zu zahlen. Aber lediglich 17 Prozent der befragten europäischen Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern flexible Arbeitsbedingungen an, die einen solchen Service erst möglich machen. Die Mehrheit der befragten Unternehmen ist somit noch nicht bereit, anzubieten, was sie selbst fordert. Dies ist das Ergebnis einer europaweiten Studie zum Thema "Flexibles Arbeiten in Europa und Russland" des unabhängigen Marktforschungsunternehmens Dynamic Markets im Auftrag von Avaya, einem weltweit führenden Anbieter von Anwendungen, Systemen und Dienstleistungen im Bereich Business Communications. Für die Studie wurden in Deutschland, Frankreich, Italien, Russland, Spanien und im Vereinigten Königreich über 3.000 Angestellte befragt.

Ähnliche Zahlen brachte die Studie auch für Deutschland hervor: 89 Prozent der Befragten würden sich für einen Geschäftspartner entscheiden, der einen Kundenservice rund um die Uhr anbietet. 29 Prozent der Befragten wären bereit für diesen Service 10 Prozent mehr zu zahlen; fast ein Drittel (30 Prozent) würden bis zu 25 Prozent mehr zahlen, während 8 Prozent der Befragten sogar bis zu 50 Prozent höhere Kosten in Kauf nehmen würden für einen 24-Stunden-Service.

"Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass sich die Mehrheit der Befragten eine ständige Erreichbarkeit von Geschäftspartnern und Lieferanten wünscht und dafür sogar bereit ist, mehr zu zahlen", sagt Jürgen Gallmann, General Manager und Vorsitzender der Geschäftsführung von Avaya in Deutschland. "Das bedeutet im Umkehrschluss, dass dies eine lukrative Chance darstellt für dienstleistungsorientierte Unternehmen - unter der Voraussetzung, dass sie Maßnahmen zur Schaffung flexibler Arbeitsbedingungen treffen."

Über Avaya

Avaya entwickelt intelligente Kommunikationslösungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, um Wettbewerbsvorteile am Markt zu erzielen. Über eine Million Unternehmen weltweit, darunter mehr als 90 Prozent der FORTUNE 500, setzen Lösungen von Avaya für IP-Telefonie, Unified Communications, Contact Center und Communications Enabled Business Processes (CEBP) ein und unterstützen so ihre Geschäftsprozesse. Avaya Global Services bietet weltweit einen umfassenden Service und Support für große und kleine Unternehmen. Mehr zu Avaya unter: www.avaya.de

Kontakt:


Ortrud Wenzel/Julia Richter
Fleishman-Hillard Germany GmbH
089 / 230 316 - 0
avaya.de@fleishmaneurope.com

Michael Baxter
Avaya GmbH & Co. KG
069 / 7505 96200
mbaxter@avaya.com
Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: