SEB AG

SEB AG startet private Vermögensverwaltung

    Frankfurt am Main (ots) - Ab 1. November bietet die SEB AG im
Segment gehobene Privatkunden die individuelle Vermögensverwaltung
an. Kunden haben damit Zugriff auf das globale Wertpapier-Know-how
des SEB-Konzerns. Die persönliche Betreuung erfolgt weiterhin durch
die Spezialisten in den regionalen Vermögensmanagement-Centern und
Filialen. Bereits ab einer Anlagesumme von 50.000 Euro erhalten
Kunden eine professionelle Vermögensverwaltung auf der Basis von
Indexprodukten. Die "klassische" Vermögensverwaltung mit Gewichtung
des jeweiligen Aktien- und Rentenanteils auf Basis der persönlichen
Risikoneigung beginnt ab 125.000 Euro. Sie umfasst auch Strategien zu
bestimmten Themen, wie etwa Zukunftsbranchen. Kunden, die mehr als
500.000 Euro anlegen, bietet die Bank zusätzlich nicht
standardisierte Anlageformen, wie geschlossene Fonds oder
Termingeschäfte.
    
    Das Portfolio Management betreibt in allen Anlagestrategien eine
aktive Liquiditätssteuerung. In schwierigen Börsenphasen kann
beispielsweise auf Anlagen in Aktien oder Rentenwerten verzichtet und
stattdessen hohe Liquidität aufgebaut werden. Im Gegensatz zu
Fonds-Vermögensverwaltungen anderer Anbieter, die nahezu vollständig
investiert sein müssen, dient diese Flexibilität der Absicherung des
Vermögens.
    
    Neben der Professionalität der Vermögensverwaltung setzt die SEB
AG auf Transparenz: Hierzu zählen die Verfolgung aller Transaktionen
über Internet (im Laufe des Jahres 2002 geplant), die detaillierte
Darstellung der Wertentwicklung des Vermögens in den regelmäßigen
Rechenschaftsberichten sowie flexible und übersichtliche
Gebührenmodelle. Neben der klassischen Gebührenabrechnung, die sich
aus einer jährlichen Managementgebühr, Transaktionskosten,
Depotgebühr sowie Fremdgebühren zusammensetzt, bietet die Bank eine
All-inclusive-Vergütung, bei der außer den Fremdkosten alle
Provisionen und Gebühren enthalten sind. Auf Wunsch des Kunden kann
die Vergütung auch erfolgsabhängig gestaltet werden.
    
    Der schwedische Finanzdienstleistungskonzern SEB (Skandinaviska
Enskilda Banken) betreut rund vier Millionen Kunden, darunter eine
Million e-Banking-Kunden und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter. Anfang
2000 übernahm SEB die BfG Bank AG, die im April 2001 in SEB AG
umfirmierte. Der SEB-Konzern gehört mit einem verwalteten Vermögen
von 90 Milliarden Euro zu den größten Asset Managern in Nordeuropa.
    
    
ots Originaltext: SEB AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ihre Ansprechpartner:

Kimmo Best
SEB AG
Kommunikation und Investor Relations
Telefon: (069) 258 6406
Telefax: (069) 258 6409
E-Mail: Kimmo.Best@SEB.de

Stefan Serret
SEB AG
Leiter Portfolio Management
Telefon: (069) 258 5370
Telefax: (069) 258 5220
E-Mail: Stefan.Serret@SEB.de

Original-Content von: SEB AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SEB AG

Das könnte Sie auch interessieren: