Materna GmbH

The mobile way of earning EUROs
MATERNA zeigt Trendthema Premium SMS

    Dortmund/Hannover (ots) -

    MATERNA bietet in diesem Jahr Netzbetreibern, Service Providern, Unternehmen und Portalen erstmalig eines der kommerziell erfolgversprechensten Produkte: Bei der Premium SMS wird Micropayment über SMS möglich. Unternehmen werden damit zu Contentanbietern und können zusätzliche Umsätze generieren. Dabei können sie sich kostenpflichtigen Content auch ohne den Aufbau einer eigenen Abrechnungs-Infrastruktur von ihren Kunden vergüten lassen.          Der Endkunde zahlt bei Premium SMS einen Aufschlag auf den üblichen SMS-Preis, der überwiegend an den Contentlieferanten fließt. Insbesondere für Gewinnspiele und Servicedienste ist Premium SMS ein hervorragendes Medium. Starke Resonanz erfährt das Modell der Premium SMS bereits in Norwegen und Spanien. In vielen weiteren europäischen Ländern ist gegenwärtig ebenfalls eine steigende Nachfrage nach diesem Service zu bemerken.          Auch Online-Content kann mit Premium SMS erstmalig einfach abgerechnet werden. Der Kunde kann per SMS beispielsweise das Passwort für einen kostenpflichtigen Bereich im Internet anfordern. Mit dem höheren Preis für die SMS ist dann die Nutzung der Webseiten abgegolten. Ein Beispiel: Ein Zeitschriftenverlag bietet im Internet seine Fachartikel an. Möchte der Nutzer einen Artikel lesen, schickt er eine SMS an eine angegebene, für alle Netze einheitliche Kurzwahlnummer. Er bekommt wenige Sekunden später einen Zugangscode per SMS mitgeteilt und kann damit auf den gewünschten Artikel zugreifen.          Die Preisstufen der Premium SMS richten sich nach dem angebotenen Service und variieren abhängig vom Netzbetreiber zwischen 0,20 Euro und 2,50 Euro.          Aufbauend auf die bekannten Anny Way SMS Dienste bietet  MATERNA des weiteren spezielle Konzepte für Mobile Marketing Kampagnen. Ziel ist es, Unternehmen eine intelligente Verknüpfung traditioneller Werbeträger mit dem Medium SMS zu ermöglichen.          MATERNA entwickelt dabei gemeinsam mit Unternehmen, Werbeagenturen und Netzbetreibern Konzepte und Businessmodelle. Durch den Zugang zu den GSM-Netzen in aller Welt und seine hohe technische Kompetenz sichert MATERNA eine reibungslose technische Umsetzung. MATERNA wird gemeinsam mit dem französischen Wireless Messaging Operator Netsize in den kommenden Monaten seine Aktivitäten zur Einführung des Premium SMS-Angebotes insbesondere in Westeuropa intensivieren.     

    MATERNA GmbH Information & Communications

    MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, Thailand und Ungarn vertreten.  In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme (e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste auf Basis von WAP und SMS, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.


ots Originaltext: MATERNA GmbH

Weitere Informationen:
MATERNA Information & Communications
Antje Zimmer
Media Relations Director
Phone+49 231 55 99 531
Fax+49 231 55 99 67 531
antje.zimmer@materna.de
www.annyway.de
www.materna.de

Original-Content von: Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Materna GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: