WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft

Global agieren mit POSition Storeware

Paderborn (ots) - Als einzige auf dem Markt befindliche POS- und Filiallösungs-Software kann POSition Storeware von Wincor Nixdorf funktional in das Warenwirtschaftssystem SAP Retail Store integriert werden. Mit dieser internetbasierten Lösung werden erstmals konsequent die Anforderungen von Handelsunternehmen mit internationalen Filialnetzen nach einem länderübergreifenden, einheitlichen Informationssystem erfüllt. Bei internationalen Filialunternehmen rücken beim Aufbau der informationstechnischen (IT-) Infrastruktur immer stärker die Leistungsmerkmale in den Vordergrund, die trotz unterschiedlichster regionaler Bedingungen die Organisation integrierter, durchgängiger IT-Systeme ermöglichen. So verursacht beispielsweise ein einheitliches System erheblich geringeren Pflegeaufwand als eine Vielzahl landesspezifischer Lösungen, und in Ländern mit geringer Filialdichte strebt man weitgehende Unabhängigkeit vom IT-Support an. Ferner soll die Software vom Personal mit möglichst wenig Schulung einfach und sicher bedient werden können, und schnell, sicher sowie kostengünstig müssen vor allen Dingen Kommunikation und Datenaustausch zwischen Zentrale und Filialen ablaufen. Diese Anforderungen erfüllt POSition Storeware. Das System nutzt die gleiche WEB-Bedieneroberfläche wie SAP Retail Store zur Steuerung der Geschäftsprozesse in den Filialen und zur Kommunikation mit der Zentrale. Alle notwendigen Kennzahlen und Steuerungsinstrumentarien stehen top-aktuell und standortbezogen zur Verfügung. Der Datenstrom fließt gleichermaßen von der Zentrale zu den Filialen ("top down") wie umgekehrt ("bottom up") und ermöglicht so die Koppelung der Entscheidungsprozesse in Headquarter und Outlets. Das erleichtert die reibungslose Gestaltung aller Geschäftstätigkeiten und sorgt für Transparenz im gesamten Unternehmensverbund. Moderne WEB Technologie schafft die Voraussetzungen für die hohe Integrationsfähigkeit von POSition Storeware: WEB GUI, Java, XML und SAP Business Connector bilden dabei die technologischen Eckpfeiler. XML-Interfaces und SAP Business Connector organisieren den standardisierten Datenstrom zwischen Zentrale und Filialen, Java und WEB GUI bilden die Basis für die Internetfähigkeit des Systems. Für den Life-Start von POSition Storeware konnte bereits ein internationales Handelsunternehmen gewonnen werden. ots Originaltext: Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihr Ansprechpartner: Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG Andreas Bruck Unternehmenskommunikation Heinz- Nixdorf- Ring 1 33106 Paderborn Tel.: 0 52 51 / 8- 2 62 90 Fax: 0 52 51/ 8- 2 62 29 http://www.wincor-nixdorf.com Original-Content von: WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: