WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft

Online - vom Start zum Ziel in Rekordzeit
Wincor Nixdorf und Siemens Business Services realisieren virtuellen Marktplatz für die Region Hannover

Hannover/Paderborn (ots) - Nach nur dreimonatiger Realisierungsdauer ging am 1. April 2000 in Hannover der virtuelle Marktplatz "hier.de" online. Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentierten die Stadt- und die Kreissparkasse Hannover als Initiatoren das Projekt am 30. März 2000 der Öffentlichkeit. Neben den beiden Kreditinstituten laden vor allem mittelständische Unternehmen aus der Region zum Online Shopping, Ersteigern, Spielen und Chatten ein. Angebote wie Ticket-, Informations- und Nachrichtenservice reichern die Dienstleistungspalette an. Für die rasche Realisierung des Projektes sorgten Wincor Nixdorf und Siemens Business Services (SBS). Die Herausforderung die es hierbei zu bewältigen gab bestand darin, die Teams zum Aufbau einer E-Commerce fähigen Arbeitsform und Softwarelösung zu koordinieren und zu beraten. Als Vorteil für den Kunden erwies es sich, in der Realisierungsphase nur einen Ansprechpartner für Komplettleistung und Hosting zu haben. Wincor Nixdorf und SBS nutzten dabei Erfahrungen im E-Commerce- Bereich und konnten auf bereits praxiserprobte Konzepte zurückgreifen. "Wir wollen nach dem erfolgreichen Start von hier.de auch anderen Instituten im Banken- und Sparkassenumfeld das Basiskonzept und die Dienstleistung anbieten", erklärte ein Sprecher von Wincor Nixdorf. Damit könnten neue Kunden von den Erfahrungen dieses Pilotprojektes profitieren und Zeit- und Budgetvorteile erzielen. Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG, Paderborn, ist auf IT-Lösungen und -Produkte sowie damit verbundene Serviceleistungen für den Handel und für Banken spezialisiert. Das Unternehmen wurde nach Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden mit Wirkung vom 1. Oktober 1999 von den Finanzinvestoren Kohlberg Kravis Roberts & Co. Ltd. (KKR) und GS Capital Partners III, L.P. (Goldman Sachs) erworben. Das Unternehmen beschäftigt rund 3400 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von 2,6 Mrd. DM (Geschäftsjahr 1998/99). Wincor Nixdorf ist rund um den Globus in mehr als 40 Ländern vertreten, davon in 21 Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften. Bei Computerkassen ist das Unternehmen in Deutschland Markführer, weltweit die Nummer 3. Bei Geldautomaten ist Wincor Nixdorf in Deutschland ebenfalls Marktführer und weltweit die Nummer 4. Mehr Informationen unter: www.wincor-nixdorf.com Hintergrundinformationen zu Siemens Business Services GmbH & Co. OHG Siemens Business Services (SBS) ist einer der weltweit führenden Anbieter von e-Business-Lösungen und -Dienstleistungen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie. Mit umfassendem IT-Know-how und spezifischem Branchenwissen bietet SBS Lösungen und Dienstleistungen aus einer Hand an, die von der Beratung über die Systemintegration bis hin zur Übernahme von kompletten Geschäftsprozessen der Anwender reichen. 1995 als Tochtergesellschaft der Siemens AG gegründet, entwickelte sich das Unternehmen rasch zum Marktführer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 1998/99 erzielte SBS einen Umsatz von mehr als 3,6 Mrd. EUR (7,1 Mrd. DM) und beschäftigt derzeit über 21 000 Mitarbeiter in 58 Ländern. Mehr Informationen unter: www.siemens.com/e-business ots Originaltext: Wincor Nixdorf GmbH & Co.KG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Wincor Nixdorf GmbH & Co.KG Unternehmenskommunikation Andreas Bruck Tel.: +40(5251) 826290 Fax.: +49(5251) 826229 E-Mail: Andreas.Bruck@wincor-nixdorf.com Original-Content von: WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: