STRATO AG

Europäischer Prozessor-Launch von AMD hosted by STRATO
Die neue Generation der Quad Core AMD Opteron Prozessoren: Mehr Leistung pro Watt

Emilio Ghilardi, AMD senior vice president and general manager EMEA, und Damian Schmidt, STRATO CEO, starten die neue Generation der enhanced Quad-Core AMD Opteron(tm) Prozessoren im Berliner STRATO Rechenzentrum. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/STRATO AG"

Berlin (ots) - Gemeinsam mit AMD nimmt STRATO europaweit die ersten Server mit der neuen Generation der Quad Core AMD Opteron [TM] Prozessoren in Betrieb. Über 50 europäische Journalisten verfolgen im Berliner Rechenzentrum der STRATO AG, wie die neuen, performanten und gleichzeitig stromsparenden Prozessoren starten. Mehr Leistung pro Watt, so lautet das Prinzip hinter den neuen AMD Opteron [TM] Prozessoren. Da sie den Stromverbrauch an den Auslastungszustand des Servers anpassen, eignen sich die Prozessoren besonders für wechselnde Anforderungen, wie sie zum Beispiel an die dedizierten Server von STRATO gestellt werden.

Europas zweitgrößter Webhoster setzt seit mehreren Jahren erfolgreich Prozessoren aus der AMD Opteron HE-Serie ein. Vor allem dedizierte und virtuelle Server arbeiten damit energieeffizient. So tragen sie aktiv zum Klimaschutz bei STRATO bei. "Wir haben uns für die neue Generation der Quad Core AMD Opteron Prozessoren entschieden, weil sie eine Top-Leistung bieten und gleichzeitig wenig Strom verbrauchen", sagt Julien Ardisson, CTO der STRATO Rechenzentrum AG: "Wir können problemlos auf die neue Prozessorgeneration umsteigen, ohne uns um die Stromversorgung und Klimatisierung des Rechenzentrums zu sorgen."

"Mit den neuen Quad-Core AMD Opteron Prozessoren ermöglichen wir unseren Kunden eine reibungslose Erweiterung ihrer Systeme", so Marco Piattelli, Director Business Development EMEA bei AMD. "Das Beispiel STRATO beweist, dass wir damit hundertprozentig im Sinne unserer Kunden arbeiten. STRATO kam als klassischer Kunde zu uns, wurde Entwicklungspartner und jetzt launchen wir gemeinsam eine neue Prozessorfamilie. Wir freuen uns, einen so wertvollen Partner gewonnen zu haben."

STRATO und AMD setzen sich für eine energieeffizientere IT ein sowohl durch gemeinsame Produktentwicklungen als auch in The Green Grid, einem weltweiten Zusammenschluss zur Steigerung der Energieeffizienz in Rechenzentren.

Über STRATO: Mit mehr als 3,5 Millionen Domains und über einer Million Kundenverträgen ist die Berliner STRATO Gruppe der zweitgrößte Webhosting-Anbieter Europas. Über Deutschland hinaus agiert das Unternehmen in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien. STRATO vermarktet lokal angepasste Homepage-Komplettpakete, hochwertige dedizierte und virtuelle Server sowie professionelle Online-Shops; in Deutschland bietet STRATO zusätzlich DSL-Anschlüsse und -tarife. STRATO, eine hundertprozentige Tochter der freenet AG, schafft transparente Qualität durch TÜV-Zertifizierungen: Neben Prozessmanagement (ISO 9001) und Kundensupport (MS ServiceQualität) sind die beiden Hochleistungsrechenzentren nach ISO 27001 zertifiziert. STRATO betreibt die Rechenzentren 100 Prozent CO2-frei mit Regenerativstrom aus Laufwasserkraft und leistet so einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz.

Pressekontakt:

Lars Gurow, Pressesprecher, STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin,
Telefon: 030/88615-262, Telefax: 030/88615-263, presse@strato.de,
www.strato.de/presse



Weitere Meldungen: STRATO AG

Das könnte Sie auch interessieren: