GFT Technologies SE

GFT Technologies AG, Deutsche Bank AG und emagine bündeln IT-Aktivitäten und bilden einen der führenden Anbieter von integrierten IT-Lösungen in Europa

    Frankfurt/St. Georgen (ots) - GFT Technologies AG ('GFT') und Deutsche Bank AG ('Deutsche Bank') haben vereinbart, GFT und emagine zu einem einzigartigen Anbieter von integrierten IT-Lösungen in Europa zusammenzuführen. Hierzu bringt die Deutsche Bank emagine, ihre Tochtergesellschaften für integrierte IT-Lösungen, in GFT ein. Die Geschäftsbeziehung zwischen den Unternehmen wird durch eine strategische Partnerschaft sowie durch eine von der Deutschen Bank im Rahmen vorgenannter Einbringung erworbenen Kapitalbeteiligung in Höhe von 25 Prozent an der erweiterten GFT gestärkt.          Das zusammengeführte Unternehmen wird über 1.500 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigen und im Jahr 2001 geschätzte pro forma Umsätze in Höhe von 175 Millionen Euro erzielen.          Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.          Einzelheiten zur Transaktion geben die beteiligten Unternehmen während einer Pressekonferenz am Dienstag, den 3. Juli 2001, um 11.00 Uhr bekannt. Ort: Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, D-60325 Frankfurt. Für Analysten hat GFT am 3. Juli 2001, um 14.00 Uhr, eine Telefonkonferenz angesetzt.     

ots Originaltext: GFT Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Sandra Strüwing
Director Corporate Communications/Investor Relations
GFT Technologies AG
Leopoldstrasse 1
D-78112 St. Georgen
Tel.: +49-7724-9411-423
Fax.: +49-7724-9411-883
Mobil:  +49-171-8647283
e-Mail: sandra.struewing@gft.com

Original-Content von: GFT Technologies SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GFT Technologies SE

Das könnte Sie auch interessieren: