GFT Technologies SE

ots Ad hoc-Service: GFT Technologies AG GFT steigert Umsatz um 46 Prozent auf 169 Mio. DM

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- St. Georgen (ots Ad hoc-Service) - Bei der Angabe der liquiden Mittel hat sich leider ein Fehler eingeschlichen: die Angabe muss 34 Mio. DM lauten statt 92,3 Mio. DM. In der englischen Version waren die Angaben korrekt. Die vollständige Ad hoc Mitteilung lautet: GFT steigert Umsatz um 46 Prozent auf 169 Mio. DM GFT Technologies, einer der führenden Internet Consultants in Europa, steigerte im Geschäftsjahr 2000 den Umsatz um 46 Prozent auf 169,1 Mio. DM. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) erhöhte sich um 51 Prozent auf 17,1 Mio. DM. Der Jahresüberschuss hat sich auf 3,3 Mio. DM mehr als verzehnfacht. Das Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG vor Firmenwertabschreibungen stieg um 9 Prozent von 0,22 Euro auf 0,24 Euro. Zum 31. Dezember 2000 wies die Bilanz der GFT-Gruppe liquide Mittel in Höhe von rund 34 Mio. DM und Eigenkapital in Höhe von 92,3 Mio. DM aus. Damit stieg der Anteil des Eigenkapitals von 65.2 Prozent auf 67,5 Prozent. Das starke Wachstum spiegelt sich auch in den Mitarbeiterzahlen wider. So zählte die GFT-Gruppe zum Jahresende 726 festangestellte Mitarbeiter - 220 mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Aufgrund der allgemein schwächeren Konjunktur und es schwierigen Marktumfelds nimmt das Unternehmen seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr zurück. GFT rechnet mit einem organischen Umsatzwachstum zwischen 30 und 35 Prozent und strebt eine EBIT-Marge von 10 Prozent an. Der Geschäftsbericht des GFT-Konzerns steht im Internet unter http://www.gft.com/gb2000 zur Verfügung. Kontakt: Sandra Strüwing, Manager Corporate Communications/Investor Relations GFT Technologies AG, Leopoldstraße 1, D-78112 St. Georgen Tel.: 07724/9411-423, Fax.: 07724/9411-883, e-Mail: sandra.struewing@gft.com WKN: 580060; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: GFT Technologies SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: