GFT Technologies SE

Komplett-Lösungen für e-Business
GFT-Highlights auf der CeBIT 2001: Halle 1, Stand 7F4

St. Georgen/Hannover (ots) - Vier aktuelle Kundenprojekte, Lösungen rund um das elektronische Archiv-System HYPARCHIV und darüber hinaus Branchenlösungen für die Entsorgungswirtschaft sowie den Brennstoff- und Mineralölhandel erwarten den Besucher auf dem GFT-Stand während der diesjährigen CeBIT in Halle 1, Stand 7F4. Alle Präsentationen illustrieren den ganzheitlichen Ansatz, mit dem die Unternehmensgruppe e-Business-Lösungen entlang der digitalen Wertschöpfungskette realisiert: von strategischer Beratung über Digital Design, Branding und Marketing bis hin zur Systemimplementierung und Technologieentwicklung. GFT und Deutsche Post präsentieren erstmals die Internet-Briefmarke Briefe und Umschläge in der Firma oder zu Hause per Mausklick mit handelsüblichen PCs und Druckern über das Internet frankieren - Deutsche Post und GFT machen es möglich. Auf der CeBIT stellen die beiden Unternehmen erstmals die Software-Lösung vor, die ab Mitte 2001 vor allem kleinen Betrieben, Büros und Vereinen das Kleben von Briefmarken ersparen soll. Bei der Realisierung der transaktionskritischen Plattform spielte Datensicherheit eine große Rolle. Wellness-Portal mit individueller Fitness-Beratung: www.xx-well.com Gesunde Ernährung, ideales Gewicht und Fitness stehen im Mittelpunkt des neuen Wellness-Portals xx-well.com. Aktuelles Expertenwissen aus den Bereichen Ernährungs- und Sportwissenschaft, kombiniert mit moderner Motivationspsychologie begleiten den Nutzer höchst personalisiert bei seinem individuellen Trainings-Programm. Die Web-Lösung ist so konzipiert, dass sie neben der Ansprache von Endkunden auch die Integration in Online-Ange-bote von Partnerfirmen wie F.A.Z. Electronic Media GmbH ermöglicht. Portal für Geschäftsdokumente: www.redmark.de Ob Verträge, Checklisten, Musterbriefe oder -zeugnisse - unter dem Inter-net-Portal redmark.de finden Business-Anwender aktuellen und rechts-sicheren Qualitätscontent, Web-Anwendungen und Services aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern und Recht. Für die Haufe Mediengruppe hat GFT nicht nur die technologische Plattform und das Digital Design geschaf-fen, sondern auch das komplette e-Branding. SAP-Daten per Handy: Kundenservice durch mobile Business Während des Verkaufsgesprächs darüber Auskunft geben, ob Produkte lieferbar sind - am Beispiel eines Motorradteile-Großhandels demonstriert GFT, wie m-Business den Kundenservice erhöht. Lagerbestände und die Verfügbarkeit der Ersatzteile werden online über WAP-Handys abgerufen. Die GFT-Lösung zeigt, dass auch mit herkömmlichen SAP-Systemen im Backend eine performante WAP-Anbindung realisierbar ist. Archivierungs-Lösungen für elektronische Transaktionen, e-Mail, Bilder und ERP-Daten Immer mehr Geschäfte werden über das Internet abgewickelt. Aber die klassische Archivierung geschäftsrelevanter Dokumente reicht im e-Commerce-Umfeld nicht mehr aus. Mit HYPARCHIV Transactions existiert nun erstmalig eine standardisierte Lösung für die geordnete und systema-tische Archivierung elektronischer Transaktionen. Die Lösung ist in der Lage, den Geschäftsprozess revisions- und rechtssicher abzulegen. Für Kenner des Systems ist das auffälligstes Merkmal des neuen Releases der weiterentwickelte Desktop, der Anwendern und Administratoren eine optimierte Benutzerführung bietet. Für Dokumenten- und vor allem Bildersichtung gibt es fortan eine bequeme Blätter-Funktionen. Mail-Archive für Lotus Notes und Microsoft Exchange bieten eine standardisierte und gleichzeitig flexible Schnittstelle zum jeweiligen Groupware-System. Dadurch wird die Datenbank entlastet und die Performance des Gesamtsystems auf hohem Niveau gehalten. Dokumente werden so nur noch in der Archivdatenbank abgelegt, während im Mail-System lediglich ein Link mit beliebiger Kurzinformation zum Dokument erhalten bleibt. Im SAP R/3-Umfeld zeigt GFT Solutions die neuen Software-Pakete Report Developer, HYPARCHIV( REO und das HYPARCHIV( Compact Business Archive. Der Report Developer revolutioniert das SAP R/3-Berichts-wesen. Mit dem Tool können ohne ABAP-Programmierkenntnisse in kürzester Zeit R/3-Daten grafisch ansprechend in komplexen Berichten aufgearbeitet werden. Branchenlösungen für die Entsorgungswirtschaft sowie den Brennstoff- und Mineralölhandel Min-Oil, die erste Komplettlösung für den Mineralöl- und Brennstoffhandel auf Basis von SAP R/3 und IS-Oil, deckt alle typischen Tätigkeitsfelder der Mineralölbranche ab und gewährleistet durch umfangreiche Voreinstellungen eine Einführung in kürzester Zeit. Die neue Version beinhaltet die Integration von Registrierkassenbuchungen, die Web-Anbindung von Tankkraftwagen sowie ausgereifte Spezial-Lösungen wie Kassensysteme oder Fahrzeugcomputer. Als Service-Leistung auf dem e-Commerce-Sektor bietet GFT Solutions Händlern den Aufbau des Internet-Shop Min-Oil24. Kunden können so rund um die Uhr ihre Bestellungen im Internet abgeben. Min-Oil wird auch auf dem Stand der SAP in Halle 2, Stand C02 präsentiert. Mit Integrated Waste Solution (IWS) bietet GFT Solutions Entsorgungsunternehmen die Möglichkeit alle Geschäftsprozesse zu integrieren. Basierend auf der mySAP Utilities Waste Management Lösung stellt GFT Solutions über generische Schnittstellen ein umfassendes Kundenbetreuungs- und Abrechnungssystem und gleichzeitig ein Logistik- und Servicesystem zur Verfügung. Die Branchenlösung IWS ist in Halle 11, Pavillon B, EG zu sehen. ots Originaltext: GFT Technologies AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner für Journalisten: Sandra Strüwing Manager Corporate Communications GFT Technologies AG Leopoldstraße 1 D-78112 St. Georgen Tel.: 07724/9411-423 Fax.: 07724/9411-883 E-Mail: sandra.struewing@gft.com Original-Content von: GFT Technologies SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: