GFT Technologies SE

GFT bringt Business-Portal Redmark ins Web
Fachinformationen der Haufe Mediengruppe zum Download

    St. Georgen (ots) - GFT Technologies AG, einer der führenden
Interactive Intergration Architects Europas, hat ein neues
Internet-Portal für die Haufe Mediengruppe aus Freiburg entwickelt.
Seit heute finden Business-Anwender unter www.redmark.de aktuellen
und rechtssicheren Qualitätscontent, Web-Anwendungen und Services aus
den Bereichen Wirtschaft, Steuern und Recht zum einfachen
Herunterladen aus dem Internet. GFT hat nicht nur die technologische
Plattform und das Digital Design geschaffen, sondern auch den
kompletten Markenauftritt.
    
    Mit der Entwicklung des neuen deutschsprachigen Portals redmark.de
hat GFT einen weiteren Schritt der e-Business-Strategie der Haufe
Mediengruppe realisiert. Das Internet-Portal richtet sich
insbesondere an Business-Anwender und bietet in bislang einzigartiger
Weise Verträge, Checklisten, Musterbriefe oder -zeugnisse unter nur
einer Web-Adresse. Was Anwender bis jetzt mühsam an verschiedenen
Stellen im Internet recherchieren mussten, steht ihnen ab heute
kompakt zur Verfügung. Bereits zum Start von Redmark können über
1.300 Fachdokumente auf mehr als 10.000 DIN-A4-Seiten online oder als
e-Mail-Attachment abgerufen werden.
    
    Thomas Häfner, Director New Business Haufe Mediengruppe/Redmark,
ist von der Kombination aus hochwertigem Content, einfacher
Benutzerführung und ansprechendem Design überzeugt: "Mit der
komfortablen Portal-Lösung helfen wir Business-Professionals, ihren
Geschäftsalltag noch professioneller zu bewältigen." Nur fünf Klicks
führen den Anwender zum Download eines Fachdokuments auf seine
Festplatte oder per e-Mail-Attachment zu einer von ihm gewünschten
e-Mail-Adresse. Bereits beim bloßen Besuch auf der Redmark-Site kann
sich der Anwender einen Gesamtüberblick über das vielfältige Angebot
an Redmark-Qualitätsdokumenten in den verschiedenen
Business-Bereichen verschaffen oder kann eine Suchanfrage starten.
Danach zeigt Redmark zur Anfrage passende Dokumente an. Beim vierten
Klick erfährt der Kunde die komplette Inhaltsangabe, den Seiten- und
Datenumfang sowie die Kosten. Nach der ersten Registrierung bei
Redmark gibt der Nutzer nur noch seine E-Mail-Adresse und sein
Passwort ein. Schließlich kann er ein Dokument nach einer
Transaktionsbestätigung als Word-Datei zum Download auf seinen
Rechner laden oder als e-Mail-Attachment zu einer von ihm angegebenen
E-Mail-Adresse schicken lassen. Auch auf Reisen kann der Kunde
dadurch vom Redmark-Angebot profitieren. In zeitlichem Abstand erhält
er eine genaue Abrechnung aller abgerufenen Dokumente per Post nach
Hause. Damit die potenziellen Kunden sich selbst vom neuen Angebot
überzeugen können, lockt Häfner mit einer Einführungsaktion: "Jeder
Neukunde erhält von Redmark ein Startguthaben von 25,00 DM."
    
    GFT hat nicht nur das Design und die technologische Plattform für
das Portal entwickelt, sondern ist außerdem für die gesamte Branding
und PR-Kampagne in Printmedien und Hörfunk verantwortlich. "Damit
konnten wir in diesem Projekt die gesamte Bandbreite unseres Know-how
einbringen", sagt Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT
Technologies AG.
    
    Screenshots stehen Ihnen zum Download kostenlos unter
http://www.gft.de/gft.html?identifier=8362 zur Verfügung.
    
    GFT Technologies AG (GFT AG) bietet Komplettlösungen im Web. Für
seine Kunden entwickelt und implementiert der ,Interactive
Integration Architect' innovative e-Business-Anwendungen -
Anwendungen, die Geschäftsmodelle neu definieren, bestehende Prozesse
transformieren, Marketingpotentiale erschließen und aus Visionen
Erfolge machen. Die GFT wurde 1987 gegründet und verzeichnet ein
durchschnittliches Wachstum von rund 45 Prozent im Jahr. Die
Unternehmensgruppe mit Sitz in St. Georgen beschäftigt zurzeit 628
feste sowie 121 freie Mitarbeiter an 14 Standorten in Deutschland,
Frankreich, Irland, der Schweiz, Ungarn und USA. Der Umsatz im
Geschäftsjahr 1999 betrug 115,4 Millionen DM. Die Aktien der GFT
Technologies AG werden seit 28. Juni 1999 am Neuen Markt der
Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GFT (WKN 580 060)
gehandelt.
    
    Weitere Informationen zur GFT AG finden Sie im Internet unter
www.gft.com.
    
    Redmark ist das deutschsprachige Business-Portal für aktuellen,
rechts-sicheren und kommentierten Qualitäts-Content ready to use in
den Bereichen Wirtschaft, Recht und Steuern. Mehr als 1.300
Fachdokumente mit einem Umfang von über 10.000 DIN-A4-Seiten zum
Start - Verträge, Checklisten, Formulare, Musterbriefe, Ratgeber,
Arbeitshilfen, Musterzeugnisse, Muster-reden oder Online-Rechner -
ermöglichen dem Nutzer, konkrete Frage-stellungen schnell und
effektiv zu klären. Redmark wurde im Frühjahr 2000 als Geschäftsfeld
der Haufe Mediengruppe mit Sitz in Freiburg gegründet und hat damit
Zugriff auf rund 2.000 Fachautoren und Fachredakteure eines der
renommiertesten Fachverlage Europas.
    
    Weitere Informationen zu Redmark finden Sie im Internet unter
www.redmark.de.
    
    
    
ots Originaltext: GFT Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Ansprechpartner für Journalisten:
Sandra Strüwing      
Leiterin Corporate Communications
GFT Technologies AG
Leopoldstraße 1
D-78112 St. Georgen
Tel.:         07724/9411-423
Fax.:        07724/9411-883
E-Mail: sandra.struewing@gft.com


Thomas Häfner
Director New Business
Haufe Mediengruppe/Redmark
Kartäuserstraße 47
D-79102 Freiburg
Tel.:  0761/3683-0
Fax:    0761/3683-995
thomas.haefner@redmark.de

Original-Content von: GFT Technologies SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GFT Technologies SE

Das könnte Sie auch interessieren: