artnet AG Berlin

Erfolgreiches erstes Halbjahr für artnet: Online Auktionen verzeichnen starkes Wachstum

Berlin (ots) - Turnaround gelungen / Erlöse steigen um 3,6 % / Wachstum beim Bruttoergebnis von 12,2 % / artnet News weltweit beliebteste Nachrichtenseite für Kunst / Luxusmarken nutzen Werbepotenzial

Mit einem erfolgreichen ersten Halbjahr untermauert die artnet AG ihren Turnaround. Nachdem bereits im ersten Quartal 2014 deutliche Ertragssteigerungen erzielt werden konnten, verstetigte sich der Aufwärtstrend im Folgequartal. So stiegen die Erlöse der Gesellschaft im ersten Halbjahr 2014 um 3,6 % auf EUR 6,8 Mio. (Vorjahreswert EUR 6,6 Mio.). Das Bruttoergebnis konnte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres um 12,2 % auf EUR 4,1 Mio. überproportional gesteigert werden (2013: EUR 3,6 Mio.).

Das Geschäftsmodell von artnet umfasst vier Segmente: die Auktionsplattform artnet Auctions, die Kunstpreisdatenbank artnet Price Database, das Galerie-Netzwerk und Advertising. Zum erfolgreichen Umsatzwachstum der vergangenen Monate haben im Wesentlichen das Redesign der Website sowie insbesondere das Segment artnet Auctions und das neue Kunstnachrichten-Portal artnet News beigetragen.

Die Erlöse des Segments artnet Auctions konnten im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 mit einem Plus von 17,6 % von EUR 1,1 Mio. auf EUR 1,3 Mio. deutlich gesteigert werden. Die Umsätze im Segment artnet Price Database erhöhten sich in den ersten sechs Monaten von EUR 2,5 Mio. auf nun EUR 2,7 Mio., das entspricht einem Plus von 7,2 %.

Einen großen Erfolg verzeichnete das Unternehmen mit der im Februar gestarteten Kunstnachrichten-Plattform artnet News, die zur beliebtesten Online-Nachrichtenquelle der Kunstwelt avancierte. Neben der Einführung von artnet News wurden die Websites artnet.com, artnet.de und artnet.fr im Zuge des Redesigns neu gestaltet, wodurch das Unternehmen seine Werbeeinnahmen deutlich steigern konnte.

Pressekontakt:

www.artnet.com | www.artnet.de | www.artnet.fr
artnet AG, Oranienstraße 164, 10969 Berlin, Tel. +49(0)30209178-20

Weitere Informationen:
Dr . Alexander Baer, Engel & Zimmermann AG, Tel. +49(0)898935633
Original-Content von: artnet AG Berlin, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: