Pixelpark AG

Pixelpark Interactive Environments gewinnt Architekturwettbewerb für die Schweizer Expo.02

Berlin (ots) - Die Pixelpark AG, einer der führenden europäischen Internetdienstleister, hat mit seinem Bereich Interactive Environments den Architekturwettbewerb für die Gestaltung des Pavillons der Ausstellung "Der erste Blick/Le premier regard" für die Schweizer Landesausstellung Expo.02 gewonnen. Ziel des Wettbewerbes war die Konzeption eines ca. 1000 qm grossen Pavillons für die Präsentation der Ausstellung "Der erste Blick/Le premier regard" im Rahmen des Themenparks "Ich und das Universum" in Yverdon-Les-Bains in der französischen Schweiz. Pixelpark Interactive Environments konzipierte einen Pavillon, der bereits durch seine Formen- und Materialsprache das Thema der Ausstellung - die Wahrnehmung von Sexualität und Verführung - sinnlich erfahrbar macht. Der entworfene Pavillon wird mit einer polyesterbeschichteten und bedruckten Aussenhaut schon in seiner äusseren Erscheinung Attribute wie Körperlichkeit, Animalität und Erotik symolisieren. Im Inneren des Pavillons werden die Besucher entlang zweier Parcours auf eine interaktive Entdeckungsreise geschickt, die die Bedeutung der Körpersprache für die menschliche Sexualität erkennen, lernen und bewusst wahrnehmen lässt. Pixelpark Interactive Environments ist ausserdem von der EXPO.02 mit der Projektleitung bei der Realisierung des Pavillons beauftragt worden. Darüber hinaus entwickelt das Team zusammen mit Künstlern und Wissenschaftlern aus Lausanne, Zürich, Genf sowie dem Schweizer Bundesamt für Gesundheit das Konzept und das Design der Ausstellung. Eine weitere Aufgabe von Interactive Environments ist die Integration des geplanten Internetauftrittes in das Ausstellungskonzept sowie die inhaltliche und gestalterische Verbindung der Ausstellung mit der Werbekampagne zum Thema "Stop AIDS". Beides wird in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur DDB umgesetzt, die das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) betreut und den Internetauftritt zur Ausstellung "Der erste Blick/Le premier regard" realisieren wird. Die Expo.02, eine thematische Landesausstellung in der Schweiz, findet vom 15. Mai - 10. Oktober 2002 in den schweizer Orten Biel, Murten, Neuenburg und Yverdon-les-Bains statt. Pixelpark Interactive Environments Pixelpark Interactive Environments bietet seinen Kunden alle Services um sich in Themenparks, im Einzelhandel, auf Messen und Events erfolgreich zu plazieren. Ziel der Kommunikationsmassnahmen ist die Verknüpfung von On- und Offline-Medien in der vernetzten Markenführung. So wurden beispielsweise für DaimlerChrysler interaktive Installationen für Messeauftritte entwickelt. Zusammen mit der adidas-Salomon AG hat Pixelpark Interactive Environments die "adidas Customization Experience"-ein Pilotprojekt für den Sportschuh nach Mass- konzipiert und umgesetzt. Durch die erst jüngst eingegangene Partnerschaft mit der Hochtief AG, ist Pixelpark Interactive Environments in der Lage, auch grössere Bauvorhaben von der Planung bis zur praktischen Umsetzung zu realisieren. Das Angebot von Pixelpark Interactive Environments umfasst Consulting, Konzeption, Design und die Produktion multimedialer Anwendungen und Installationen sowie interaktive Produktdarstellungen. Weiterhin bietet Interactive Environments Beratungs-Dienstleistungen im Bereich Markenführung und -darstellung und entwickelt integrierte Gesamtlösungen für kundenspezifische Präsentations-, Informations- und Unterhaltungsangebote. Die Pixelpark AG Die Pixelpark AG (http://www.pixelpark.com) bietet als einer der führenden europäischen Internetdienstleister integrierte E-Business-Lösungen insbesondere für die Unternehmensbereiche Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung. 1991 als Multimedia-Agentur gegründet, hat sie sich heute mit ihren Kompetenzen Beratung, Design und Technologie als Full-Service-Anbieter etabliert, der die vier Industriegruppen Media & Communications, Financial Institutiones, Product Industries und Service Industries fokussiert. Seit Oktober 1999 ist die Pixelpark AG am Neuen Markt notiert und beschäftigt derzeit zirka 1.000 Mitarbeiter in Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Grossbritannien, Spanien sowie in Brasilien. Mit Kunden wie adidas-Salomon AG, BASF, Financial Times Deutschland oder Lloyds TSB erzielte Pixelpark im Rumpfgeschäftsjahr 2000 (1. Juli bis 31. Dezember 2000) einen Umsatz von 52,3 Millionen Euro. ots Originaltext: Pixelpark AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Pixelpark AG Corporate Communication Rotherstraße 8 10245 Berlin Tel: 030/5058-1647 E-Mail: presse@pixelpark.com Original-Content von: Pixelpark AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: