Pixelpark AG

ots Ad hoc-Service: Pixelpark AG Pixelpark erreicht im vierten Quartal mit 219% Wachstum die Gewinnzone

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - Die Pixelpark AG gab heute ihre vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 1999/2000 bekannt: Die Gesamtleistung (Umsatz zuzüglich Bestandsveränderungen und Forschungszuschüssen aus EU- Projekten) stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 219 Prozent auf ca. 27,0 Mio. Euro (Vorjahr 8,5 Mio. Euro). Im Vergleich zum dritten Quartal (18,7 Mio. Euro) erhöhte sich die Gesamtleistung um rund 45 Prozent. Damit hat Pixelpark im Dreimonatszeitraum von April bis Juni 2000 eine deutlich höhere Gesamtleistung als im gesamten vorangegangenen Geschäftsjahr 1998/1999 erreicht. Für das Geschäftsjahr 1999/2000 wurde mit einer Gesamtleistung von ca. 69,6 Mio. Euro (Vorjahr: 24,0 Mio. Euro) ein Wachstum von 191 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt. Pixelpark erreichte im vierten Quartal mit einem Gewinn auf EBITA-Basis (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Firmenwerte) von 0,2 Mio. Euro ein deutlich über den Erwartungen liegendes Ergebnis. Alle operativen europäischen Aktivitäten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Großbritannien haben hierzu positiv beigetragen. Im Gesamtjahr lag der EBITA-Verlust bei -6,6 Mio. Euro. Die Mitarbeiteranzahl ist im 4. Quartal von 604 auf 724 gestiegen. Dies belegt die hohe Attraktivität von Pixelpark im Markt für qualifiziertes Personal. Die kräftige Steigerung des Pro-Kopf-Umsatzes im Vergleich zum Vorquartal zeigt eindrucksvoll die Fähigkeit von Pixelparks Geschäftsmodell, über den Einsatz von skalierbaren Lösungen starkes Wachstum und Profitabilität zu verbinden. Die beiden jüngsten Übernahmen von Pixelpark, das Beratungsunternehmen ZLU und der IT-Dienstleister K2 sind in diesen Zahlen noch nicht enthalten. Sie wirken sich nochmals positiv auf Gesamtleistung und Ergebnis aus. Inklusive dieser beiden Akquisitionen beschäftigt Pixelpark derzeit mehr als 900 Mitarbeiter. Detaillierte Informationen zu den endgültigen Ergebnissen des Geschäftsjahres 1999/2000 und des vierten Quartals folgen auf der Bilanzpressekonferenz am 20.09. in Berlin. Weitere Informationen: Pixelpark AG; Rotherstr. 8,10245 Berlin - Dr. Julian Deutz - Investor Relations - Tel: 030 - 5058-1710 (julian.deutz@pixelpark.com) - Helga Beck - Corporate Communications - Tel: 030 - 5058-1565 (beck@pixelpark.com) Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Pixelpark AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: