Wirecard AG

Wirecard schließt globale Partnerschaft mit VEON
Payment- und Processing-Services in zehn unterschiedlichen Märkten
Neue Verbraucherlösung für Prepaid-Top-up

Aschheim (München) (ots) - Wirecard und VEON haben einen Vertrag über globale Payment- und Processing-Services geschlossen. Wirecard übernimmt fortan die Mobiltelefon-Guthaben-Aufladung "Airtime Top-up" sowie die Abwicklung externer Zahlungsdienste auf VEONs Internetplattform. Über zweihundert Millionen Kunden weltweit können somit ihre mobilen Zahlungskonten von unterwegs und in Sekundenschnelle aufladen und aktualisieren.

Im November 2016 hatte VEON seine neue Internetplattform in Italien eingeführt, die Nutzern mithilfe von Datenanalyse und künstlicher Intelligenz eine Vielzahl neuer, personalisierter und kontextabhängiger Services von Unterhaltung bis hin zu Finanzdienstleistungen bietet. Im Zuge von VEONs für 2017 geplanter Expansion in neue Märkte wie Russland, Georgien und Bangladesch wird die globale Kooperation mit Wirecard weiter ausgebaut.

   A. J. Hanna, Chief Mobile Financial Services Officer bei VEON, 
      sagt: "Wir möchten, dass das Kundenerlebnis auf VEON spannend, 
      bereichernd und extrem anwenderfreundlich ist. Deshalb 
      schließen wir Partnerschaften mit den besten Anbietern für 
      Bezahl- und Zahlungsabwicklungs-dienste, wie Wirecard, so dass 
      Nutzer schnell und problemlos aufladen und für Services 
      bezahlen können." 

Jan Marsalek, Chief Operating Officer bei Wirecard, fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr, bei dieser hochmodernen, mobilen Bezahllösung mit einem der größten Technologie-Innovatoren und Mobilnetzbetreiber zusammenarbeiten zu können. Einfaches mobiles Bezahlen ist auf schnell wachsenden Frontier-Märkten von größter Wichtigkeit. Mit unserer neuen Airtime-Top-up-Lösung und der Funktionalität für externe Zahlungsservices können Verbraucher Geld effektiver denn je aufladen und ausgeben."

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie uns auf Twitter @wirecard.

Über VEON:

VEON, ein an der NASDAQ notierter Kommunikationsdienstleister, ehemals VimpelCom, versteht sich als Wegbereiter der Revolution im Sektor persönliches Internet - für die 235 Millionen Kunden des Unternehmens von heute ebenso wie für viele weitere Kunden in den kommenden Jahren.

Wirecard-Medienkontakt:


Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

VEON-Medienkontakt:

Neil Moorhouse
Tel: +31 20 79 77 200 (Amsterdam)
E-Mail: pr@veon.com

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: