Rittal GmbH & Co. KG

Sichere und wirtschaftliche Stromverteilung / Installations-Standverteiler in Modulbauweise

Herborn/Hannover (ots) - Der Energiebedarf steigt kontinuierlich. Umso wichtiger sind leistungsfähige Stromverteilungskonzepte, die in Punkto Wirtschaftlichkeit und Sicherheit heute schon die Anforderungen der Zukunft berücksichtigen. Mit dem neuen TS 8-Installations-Standverteiler stellt Rittal auf der HMI 2002 eine innovative Lösung vor, die aufgrund ihrer Modulbauweise höchste Flexibilität kostensparendes Montagehandling bietet. Die neuen Installations-Standverteiler (ISV) stellen eine Ergänzung zum Rittal Baukastensystem Maxi-PLS dar. Konsequent ist der Systemgedanke verwirklicht: Niederspannungsverteiler und Schaltanlagen im Hochstrombereich sowie Standverteiler bis 630 A vom gleichen Lieferanten und damit "aus einem Guss". Die ISV-Komplettlösungen bestehen aus anreihbaren, vormontierten Schaltschränken zur direkten Aufnahme der Module für alle Verteilungs- und Sicherungsfunktionen, ergänzt durch wichtige SV-Komponenten wie Lasttrenner, Lastschaltleisten und Reitersicherungselementen. Auch "stand alone" machen ISV damit eine gute Figur in funktionellem Design. Geld sparen durch Verkürzung der Montagezeit! Das ist die innovative Grundidee von Rittal. Durch konstruktiv ausgeklügelte ISV-Komponeten in Modulbauweise vereinfacht und verkürzt sich nachweislich die Montage. Neben dem Gewinn an Sicherheit bedeutet dies: Realisierte Einsparungen bei jedem montierten System! Die TS 8-ISV Schranksysteme sind anreihbar mit beliebigen TS 8 Schränken gleicher Höhe und Tiefe. Hohe Stabilität zeichnet die Aufbauebenen aus handelsüblichen C-Profilschienen aus. Die Module lassen sich über Gleitmuttern schnell montieren und sauber ausrichten, wobei im Rastermaß der Baugruppen von 150 x 250 mm jeder Befestigungspunkt realisiert werden kann. Die Modulmontage kann außerhalb und innerhalb des Verteilers erfolgen. Neben dem ausgereiften, ISV spezifischen Schnellmontagesystem kann auf das komplette Schaltschrankzubehör des TS 8, wie Türen, Verschlusssysteme, Teilmontageplatten und Klimatisierungs-Komponenten zugegriffen werden. Wirtschaftlich - schnell - sicher: Mit dem Konzept "Alles aus einer Hand" ergeben sich für den Anwender entscheidende Marktvorteile durch einfachere Planung und Beschaffung, schnellere Montage durch abgestimmte Systeme und dadurch insgesamt geringerer Zeit- und Investitionsaufwand. ots Originaltext: Rittal GmbH & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rittal GmbH & Co. KG Auf dem Stützelberg D-35745 Herborn Internet: http://www.rittal.de Weitere Info: Rittal Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Katrin Köster / Verena Imhof Fon: 02772 / 505-2693 Fax: 505-2537 Email: Koester.ka@rittal.de / imhof.v@rittal.de Original-Content von: Rittal GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: