Yello

Yello startet mit dem Smilo: Einer, der für Sie einkauft!

    Köln (ots) - "Gestatten, mein Name ist Smilo. Ich bin klein, flach
und rund - und stecke voller neuer Ideen, die viel Freude in Ihr
Leben bringen und es leichter machen. Viele meinen, ich sähe aus wie
ein Web-Pad, ich kann aber viel mehr: Ich mache für Sie das Internet
kinderleicht, ja Sie können es mit mir sogar in Ihren Garten
mitnehmen. Und mit mir können Sie sich selbst eine einzigartige
Erlebnis-Welt zusammen bauen, die Sie mit Informationen aus der
ganzen Welt - aber auch aus Ihrer Heimat - versorgt und die Ihnen das
Leben zu Hause jeden Tag erleichtert und bereichert. Kurz: Ich bin
ein neuer Freund für Ihre ganze Familie..."
    
    So ähnlich würde sich Ihnen der Smilo von Yello vorstellen, wenn
er auch noch sprechen könnte. Der gelbe Smilo ähnelt  einem pfiffigen
gelben Ufo - mit einem eingelassenen Bildschirm drin. Er hat nur
einen Knopf, alles andere steuert der Benutzer mit seinen
Fingerspitzen auf dem Bildschirm. Verirren - unmöglich!  Alles geht
ohne Vorkenntnisse, ohne Computer-Kauderwelsch, ohne Kabelsalat. Die
Funkstation vom Smilo wird zu Hause einfach an den Telefonstecker
angeschlossen - fertig! Dann ist er schnurlos mobil - ganz einfach
zum Ortstarif.
    
    Was aber den Smilo wirklich einzigartig macht, sind seine vielen
Funktionen: Pausenlos prasseln News zu Politik, Unterhaltung,
Freizeit auf seinen Bildschirm. Sogar das örtliche Wetter - denn der
Smilo sagt präzise voraus, ob´s in der Umgebung regnet, schneit oder
die Sonne scheint.
    
    Die Hausfrau tauscht mit ihm Rezepte aus. Für die Kinder ist der
Smilo ein guter Spielkamerad - denn er kennt Spiele ohne Grenzen,
lädt sie online auf den bunten Bildschirm. Und Oma erfährt von Smilo
alles über
    
    königliche Hochzeiten - selbstverständlich mit allen Fotos.
    
    Aber der Smilo ist obendrein auch noch eine
Multi-Kommunikationsplattform: Denn die Kids oder Papa können mit
dem Smilo E-Mails und SMS verschicken - auch das ein Klacks. Und zwar
egal, ob am Schreibtisch, in der Küche, gemütlich auf dem Sofa - oder
sogar im Garten.
    
    Der Smilo ist jedem ein neuer Freund, weil er mit seiner
Lebenswelt die der anderen bereichert. Denn er nimmt der Familie
sogar manchen Einkauf ab: Auf dem "Marktplatz" - einem elektronischen
Shop - kann der Benutzer von der Zahnbürste über Bücher und
Traumreisen bis hin zur Küchenausstattung unendlich viel Nützliches
kaufen.
    
    Und das Beste: Jeder kann sich "seine" Smilo Welt so zusammen
bauen, wie er will. Beispiel: Wer sich nur für Sport, die Familie und
das Wetter interessiert - der kann sich genau diese Themenfelder auf
dem Bildschirm voreinstellen. Wer dagegen sofort die neuesten
Weltnachrichten, Gesundheits-Tipps, ein bisschen Klatsch oder sein
persönliches Horoskop haben will, baut sich seine Seite eben anders.
Das E-Mail-System, der SMS-Service oder der eingebaute Kalender
funktionieren davon völlig unabhängig.
    
    Bei einem Pilotprojekt in Stuttgart können 20 der ersten Smilos in
der Stadtteilbücherei Bad Cannstatt - in einem Feldversuch -
ausgeliehen werden. Motto: Internet zum Mitnehmen. Damit unterstützt
Yello das Projekt von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster:
Internet für alle.
    
    Yello ist der Marktführer unter den neuen Stromanbietern in
Deutschland. Neben dem Strom ist Yello (über 700.000 Kunden) mit
weiteren pfiffigen Produkten (u.a. YelloFon, YelloMoneyMore, Yello
Sofortreparatur) rund um den Haushalt auf dem Markt.  
    
    Fotos können Ihnen auf Wunsch per Mail übersandt werden.
    
ots Originaltext: Yello Strom GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Yello Strom GmbH Unternehmenskommunikation
Tel. (02 21) 2612-210
Fax (02 21) 2612-141
e-Mail: andreas.mueller@yellostrom.de

Original-Content von: Yello, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yello

Das könnte Sie auch interessieren: