Microsoft Deutschland GmbH

IT-Qualifizierung ist Schlüssel für beruflichen Erfolg
Bundesarbeitsminister Scholz informiert sich bei der Deutschen Bahn über die Initiative IT-Fitness von Microsoft und Partnern

    Hamburg (ots) - Auf Einladung der von Microsoft-Gründer Bill Gates ins Leben gerufenen Initiative IT-Fitness informierte sich Bundesarbeitsminister Olaf Scholz heute im Hamburger DB Training-Simulationszentrum für die Aus- und Fortbildung von Triebfahrzeugführern über die IT-Anforderungen an Auszubildende und Mitarbeiter. Die Trainingsprogramme der Initiative IT-Fitness sollen künftig zum festen Lernbestandteil für die Auszubildenden werden. Scholz sprach mit 20 Auszubildenden über deren Arbeitsalltag und die modernen Berufsfelder der Deutschen Bahn.

    Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales, würdigte das Engagement der Unternehmen und Verbände im Rahmen der Initiative IT-Fitness: "Nur mit gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können sich Unternehmen entwickeln. Hier bei der Deutschen Bahn hat man erkannt, gute Aus- und Weiterbildung sind von einer Bedeutung, die man gar nicht überschätzen kann. Kenntnisse, die bei der Initiative IT-Fitness vermittelt werden, sind Schlüsselqualifikationen, die heute einfach dazu gehören."

    Achim Berg, Beiratsvorsitzender der Initiative IT-Fitness und Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH erklärte: "Der technologische Fortschritt und ein längeres Berufsleben machen eine berufsbegleitende IT-Weiterbildung für junge, aber auch erfahrene Arbeitnehmer unerlässlich. Es ist wichtig, dass Unternehmen wie die Deutsche Bahn mit positivem Beispiel vorangehen. Nur so können wir auch kleine und mittelständische Unternehmen motivieren, ihre Mitarbeiter gezielt zu qualifizieren und damit langfristig deren Berufsfähigkeit zu stärken."

    IT-Fitness bei der Deutschen Bahn AG

    Die Deutsche Bahn AG ist einer von neun Partnern der Initiative IT-Fitness. Sie beschäftigt rund 237.000 Mitarbeiter, etwa 182.500 davon in Deutschland. Mit zirka 8.100 Auszubildenden ist die Deutsche Bahn einer der größten und modernsten Ausbildungsbetriebe in Deutschland.

    "IT findet man heute überall bei der Bahn, sei es im Führerhaus einer Lok, den Reisezentren oder in der Instandhaltung der Fahrzeuge. PC-Kenntnisse sind daher ein Muss. Wir bieten aus diesem Grund zahlreiche Weiterbildungsprogramme an und beteiligen uns aktiv an der Initiative IT-Fitness. Uns ist es sehr wichtig, alle Mitarbeiter - ob jung oder alt - IT-fit für den Job zu machen", so Norbert Hansen, Personalvorstand der Deutschen Bahn AG.

    Aus diesem Grund stellt die Deutsche Bahn den Mitarbeitern im Intranet den IT-Fitness-Test zur Verfügung. Zukünftig sollen die Trainingsprogramme der Initiative auch zum festen Lernbestandteil für die Auszubildenden und alle "Chance plus"-Praktikanten werden. "Chance plus" ist ein einjähriges, praxisorientiertes Programm, das Jugendliche, die noch nicht die nötige Ausbildungsreife erlangt haben, auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet.

    Die Initiative IT-Fitness

    Die Initiative IT-Fitness wurde im November 2006 von Bill Gates ins Leben gerufen, um bundesweit Menschen durch kostenlose Trainingsmaßnahmen und den IT-Fitness-Test zu qualifizieren. Über 700.000 Teilnehmer haben bisher die Schulungsangebote und den Online-Test absolviert.

    Bis 2010 sollen vier Millionen Menschen in Deutschland durch den IT-Fitness-Online-Test und kostenlose Trainings fit im Umgang mit PC und Internet gemacht werden. Partner der Initiative sind die Deutsche Bahn, die Bundesagentur für Arbeit, Cisco, Microsoft, Randstad, die Signal Iduna Gruppe, State Street, der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH).

    Textlänge: 3.810 Zeichen

    2008-165 UK

    Bildmaterial ist ab ca. 13:30 Uhr in der digitalen Pressemappe auf der Microsoft-Presseseite verfügbar unter: http://www.microsoft.com/g ermany/presseservice/pressemappe.mspx?id=532231 .

Pressekontakt:
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Thomas Mickeleit
Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Microsoft Presseservice
Fink & Fuchs Public Relations AG
Paul-Heyse-Str. 29
D-80336 München
Telefon: 089 - 3176-5000
Telefax: 089 - 3176-5111

Vorstand: Dipl.-Kfm. Stephan Fink | Dipl.-Ing. Martin Fuchs
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Thomas Weidmann
Amtsgericht Wiesbaden, HRB 7013

Servicepartner der Microsoft Deutschland GmbH
E-Mail: prserv@microsoft.com
http://www.microsoft.de/presse

Original-Content von: Microsoft Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Microsoft Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: