McKinsey & Company

McKinsey sucht Nachwuchs für sein Business Technology Office
Unternehmensberatung lädt junge Akademiker zum Recruiting-Event "Wechselwirkungen" nach Kitzbühel

    Frankfurt/Düsseldorf (ots) - Unter dem Motto "Wechselwirkungen" veranstaltet McKinsey & Company vom 7. bis zum 10. Februar 2008 in Kitzbühel ein einzigartiges Event für junge Akademiker(innen) ohne wirtschaftswissenschaftliches Studium, aber mit ausgeprägtem Interesse an ökonomischen Zusammenhängen und Informationstechnologie. Das Business Technology Office (BTO) der weltweit führenden Topmanagement-Beratung sucht dazu ab sofort Studierende im Hauptstudium und Doktorand(inn)en vor allem der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und des Ingenieurwesens. Voraussetzungen für die Teilnahme sind exzellente akademische Leistungen, Engagement sowie Spaß an technologischen Fragen. Bewerbungsschluss für "Wechselwirkungen" ist der 11. November 2007.

    Während der Veranstaltung in der Kitzbüheler AlpineUniversity, dem internationalen Management Learning Center der Unternehmensberatung, entdecken die Teilnehmer(innen) die Parallelen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie lernen mittels praxisnaher Fallstudien und Interviewtrainings, wie BTO-Berater(innen) komplexe IT-Fragen lösen und Prozesse in Gang setzen. Bei der Teamarbeit sind vor allem analytische, kommunikative und kreative Fähigkeiten gefordert. Die Ergebnisse präsentieren die jungen Akademiker(innen) im Anschluss dem Plenum. Darüber hinaus bietet der Aufenthalt ein abwechslungsreiches kulturelles und sportliches Programm im Schnee.

    Das BTO ist mit mehr als 500 Berater(inne)n an weltweit 19 Standorten eines der größten und am schnellsten wachsenden Büros von McKinsey. Seine Klienten sind Topmanager(innen) international führender Unternehmen. BTO-Berater(innen) arbeiten vor allem an Projekten im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Informationstechnologie.

    Interessierte können sich ab sofort bewerben. Erwartet wird eine vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf einschließlich Kopien aller Zeugnisse. Sie geht an:

    McKinsey & Company

    Beate Huber Taunustor 2 60311 Frankfurt Tel.: 069 7162-5636 Fax: 069 7162-5727 B.Huber@mckinsey.com

    Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Website: www.wechselwirkungen.mckinsey.de

Pressekontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Susanna Eiber,
Tel.: 0211 136-4687, E-Mail: Susanna_Eiber@mckinsey.com

Original-Content von: McKinsey & Company, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McKinsey & Company

Das könnte Sie auch interessieren: