ADVA Optical Networking SE

ots Ad hoc-Service: ADVA AG ADVA Optical Networking schließt die Akquisition von First Fibre ab

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Martinsried/München (ots Ad hoc-Service) - ADVA Optical Networking (Neuer Markt: ADV), ein weltweit führender Anbieter optischer Netzwerklösungen, gibt bekannt, dass die Akquisition von First Fibre am Donnerstag, 13. Juli 2000, erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Anzahl der für die Akquisition von First Fibre neu ausgegebenen, auf den Inhaber lautenden, nennbetraglosen Stückaktien beträgt 1.061.862. First Fibre Ltd. ist ein führender Anbieter optischer Netzzugangslösungen mit Sitz in Großbritannien. Die Lösungen von First Fibre für Hochgeschwindigkeits-Datenanwendungen in Netzwerken von Telekommunikations- anbietern und Unternehmen erweitern die Marktpräsenz der ADVA auf den Zugangsbereich von Metropolitan Access Networks. Durch diese Übernahme verstärkt ADVA sein Produktportfolio um Komplementärprodukte und unterstreicht so nachhaltig seine Position als ein weltweit führender Anbieter optischer Netzwerklösungen im Enterprise- und Metro-Access-Markt. Das Nominalkapital der ADVA Optical Networking erhöht sich durch die Ausgabe der neuen nennbetraglosen Stückaktien für den Abschluss der Aquisition von First Fibre Ltd. auf 32.008.212 Euro. Das Grundkapital wurde bereits am 12. Juli 2000 aufgrund einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln, ähnlich einem Aktiensplit im Verhältnis 1:5 erhöht. Durch die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln wurde die Anzahl an ADVA-Aktien von 5.157.725 auf 30.946.350 Aktien erhöht. Über ADVA Optical Networking ADVA Optical Networking ist ein weltweit führender Anbieter optischer Netzwerklösungen. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und spezialisiert sich auf die Entwicklung, Produktion und die Vermarktung kostengünstiger optischer Übertragungssysteme sowie DWDM-Module (Dense Wavelength Division Multiplexing). ADVAs Produkte und Dienstleistungen werden global über strategische Vertriebskanäle verkauft. ADVAs Hauptverwaltung befindet sich in München. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Produktionsstätten in Meiningen, Berlin und Cambridge sowie Vertriebsbüros in Bristol und Cambridge, Großbritannien; Paris, Frankreich; Ramsey, New Jersey; und Tokio, Japan. ADVA hat einen Kundenstamm von mehr als 25 Telekommunikationsanbietern und 220 Unternehmenskunden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.advaoptical.com. Herausgegeben von: ADVA AG Optical Networking, Martinsried/München und Meiningen, Deutschland www.advaoptical.com Für Investoren: Alexa M. Schmidt Tel. +49/89/89577-161 (Europa) Tel. +1/201/995-0080 (USA) Email: investor-relations@advaoptical.com Für europäische Presse: Für amerikanische Presse: Harvard Public Relations GmbH Interprose PR (USA) Stefan Ehgartner / Stefanie Weckerle Kristin Duskin-Gadd Tel.: +49/89/532957-32 Tel: +1/703/359-0305 Email: weckerle@harvard.de Email: kduskin-gadd@interprosepr.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: ADVA Optical Networking SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: