Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Lebensretter gesucht!
Die Johanniter suchen Kandidaten für den Hans-Dietrich-Genscher-Preis und den Johanniter-Juniorenpreis 2015

Hannover (ots) - Für den seit 1995 verliehenen Hans-Dietrich-Genscher-Preis sucht die Johanniter-Unfall-Hilfe Menschen, die sich als Lebensretter verdient gemacht haben. Menschen, die mutig und engagiert bei einem Unfall oder einer plötzlichen Erkrankung eingriffen und als Ersthelfer anderen eine Überlebenschance ermöglichten. "Helfen ist eine wunderbare Geste der Menschlichkeit und der Verantwortung", äußerte sich Hans-Dietrich Genscher bereits 2009 und dies solle mit den Preisen anerkannt und gewürdigt werden. Aufgerufen sind alle, diese mutigen Menschen zu nominieren. Vorschläge können bis zum 31. März 2015 online bei den Johannitern eingereicht werden.

Der seit 1995 alle zwei Jahre durch die Johanniter-Unfall-Hilfe verliehene Hans-Dietrich-Genscher-Preis zeichnet erwachsene Retter aus - ob Notarzt, Rettungsprofi oder couragierter Laie. Namensgeber der mit 2.500 Euro dotierten Auszeichnung ist Hans-Dietrich Genscher, der sich in seiner Zeit als Bundesinnenminister maßgeblich um die Einführung der heute flächendeckenden Luftrettung in Deutschland verdient gemacht hat. Mit dem im Jahr 2003 ins Leben gerufenen Johanniter-Juniorenpreis werden Leistungen von Nachwuchsrettern in einem Alter bis zu 18 Jahren geehrt. Dotiert mit einem Sachpreis, stehen hier die jungen Helfer im Fokus, die ihre erworbenen Erste-Hilfe-Kenntnisse schnell und umsichtig eingesetzt haben.

Die Johanniter hoffen auf viele bundesweite Vorschläge und Einsendungen. Die Preise werden am 10. Juni 2015 auf der INTERSCHUTZ 2015, der internationalen Leitmesse für Brand-/ Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit, in Hannover im Convention Center (Messegelände) verliehen.

Weitere Informationen und Anmeldung einer Nominierung unter: www.genscherpreis.de

Druckfähiges Bildmaterial steht zum Download unter folgendem Link zur freien Verwendung bereit: www.johanniter.de/nb/fotomaterial

Pressekontakt:

Johanniter-Medienservice
Landesverband Niedersachsen/Bremen
Frauke Engel & Oliver S. Bruse
Tel. 0800 19214112 (gebührenfrei)
E-Mail: medien.nb@johanniter.de

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: