Travel24.com AG

Travel24.com AG: Hauptversammlung am 25. Juni 2001

    München (ots) - Auf der ordentlichen Jahreshauptversammlung der
Travel24.com AG (Neuer Markt WKN 748750, TVD) informierten
Vorstandssprecher Marc Maslaton und Finanzvorstand Philip Kohler
ausführlich über den Verlauf des letzten Geschäftsjahres und die
strategische Entwicklung des Unternehmens.
    
    Mit ihrem Vertrieb über Internet, Intranet, Callcenter und
Reisebüros sei die Travel24 weit mehr als ein "dot-com"-Unternehmen
im klassischen Sinn, betonte Maslaton. "Travel24 wandelt sich Schritt
für Schritt vom Internet-Reiseportal zum integrierten
e-Travel-Konzern. Mit dem Vertrieb fremder und eigener Produkte
schöpfen wir das Potential entlang der gesamten Wertschöpfungskette
aus." Besonders für den Online-Vertrieb der Travel24 erwartet
Maslaton weiterhin deutliche Zuwachsraten. "Internationale Vergleiche
zeigen, dass in Deutschland und Europa immer noch ein sehr großer
Nachholbedarf besteht."
    
    Die in den letzten Monaten abgeschlossenen Kooperationen mit
großen deutschen Unternehmen bewertete der Vorstandssprecher als
"Brückenschlag zwischen  New - und Old Economy und eine
Win-Win-Situation für alle Beteiligten". Maslaton: "Unabhängigkeit
und Kundenähe der Travel24 erweisen sich für unsere Partner als Plus.
Die Websites unserer Partner werden um das attraktive Reisethema
bereichert.  Wir selbst erweitern mit Unternehmen wie der
Metro-Tochter PrimusOnline, RWEAvanza und Deutsche BP AG unser
Distributionsnetzwerk. Wir  werden diesen viel versprechenden Weg
weiter verfolgen."
    
    Nach der erfolgreichen Markenkampagne, die Travel24 zu einem hohen
Bekanntheitsgrad verholfen hat, konzentriert sich das Management
jetzt vor allem auf die rasche Integration der Akquisitionen und die
europäische Ausweitung des Geschäftsfeldes mittels eines
Franchisesystems. Außerdem stehen für das laufende Geschäftsjahr die
Kundenbindung, die Weiterentwicklung der Buchungstechnologie und die
Ausweitung der Veranstalterprodukte auf dem Programm. Mit der Future
Value Score Card, einem modernen Balanced Score Card System, wird
2001 ein Werkzeug zur Unternehmenssteuerung etabliert, das die
maximale Wertsteigerung der Travel24.com AG fokussiert und
stufenweise kontrolliert.
    
    Vorstand und Aufsichtsrat der Travel24.com AG wurden von der
Aktionärsversammlung für das Geschäftsjahr 2000 entlastet. Als neue
Aufsichtsräte wurden Rechtsanwalt Dr. Armin Reiners, München, und
Cristofor-Guillem Henn, Corporate Director der Barceló Group,
Spanien, gewählt. Henn weist eine über 30-jährige Erfahrung in der
Touristik und im Finanzwesen auf und ist Aktionär sowie
Geschäftspartner der Travel24.com AG. Alle Tagesordnungspunkte der
Hauptversammlung wurden mit der überwältigenden Mehrheit von
mindestens 98 Prozent der Stimmen angenommen.
    
    Ein Videomitschnitt der Reden von CEO Marc Maslaton und CFO Philip
Kohler ist ab Dienstag, 26. Juni, 9 Uhr auf www.travel24.com
abrufbar.
    
    
    Über Travel 24.com
    
    Die börsennotierte Travel24.com AG (Neuer Markt WKN 748750, TVD)
ist das führende deutsche Reiseportal. Durch die Verschmelzung der
Kernkompetenzen des e-Travel "qualifizierte Reiseinhalte" und
"komplettes Angebot" mit gezielt entwickelter benutzerfreundlicher
Software bietet die Travel24.com AG eine völlig neue Qualität der
Reiseplanung und Reisebuchung. Die zusätzliche persönliche Beratung
durch die Reisespezialisten der eigenen Call-Center schafft Vertrauen
und gibt die notwendige Sicherheit. Gegenwärtig treibt die
Travel24.com AG die weltweite Expansion mit ausgewählten Media- und
Technologie-Partnern voran.
    
    
ots Originaltext: Travel24.com AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartnerin:
Silke Siegel
Travel24.com AG
Investor Relations
Weinstrasse 3, 80333 München
Tel.: 089 - 37 90 95-0 / Fax: 089 - 37 90 95-55
E-Mail: ir@travel24.com
Web: http://www.travel24.com

Original-Content von: Travel24.com AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Travel24.com AG

Das könnte Sie auch interessieren: