Panasonic Deutschland

LUMIX Smart Camera: Der Blick für die Details
Die Smart Camera CM1 vereint hochwertige Fotografie für die Bau-Dokumentation und Smartphone-Funktionalität

LUMIX Smart Camera CM1. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/14151 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Panasonic Deutschland"

Hamburg (ots) - Ob privater Häuslebauer oder Architekt, wer baut, möchte die Baufortschritte nachvollziehen können. Bisher gab es zwei Möglichkeiten dazu: Eine extra Kamera mitnehmen oder die Smartphone-Kamera nutzen. Erstere hat man nicht immer dabei, Letzteres bietet nur mäßige Bildqualität. Die LUMIX CM1 vereint dagegen die Vorteile beider Varianten: Dank leistungsfähigem 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor, einem 4,7-Zoll-Full-HD-Display und der neuesten Android-Version spielt sie in der Smartphone-Topliga. Mit dem großen 1 Zoll Bildsensor stellt sie selbst reine Digitalkameras in den Schatten. Die hochwertige Verarbeitung und der edle Look lassen zudem von weitem erkennen, dass es sich bei der CM1 um ein Produkt der Premium-Klasse handelt.

My home is my castle - ist man besonders stolz auf das eigene Heim, setzt man es auch gerne gut in Szene. Schnell mal ein Foto schießen, das geht mit so ziemlich allen Smartphones. Doch sobald der Anspruch an das Bild etwas höher liegt, ist meist Schluss mit der Handyfoto-Herrlichkeit. Spätestens wenn die Bilder vergrößert oder ausgedruckt werden, fällt eine schlechte Bildqualität unangenehm auf.

Leistungswunder

Die LUMIX Smart Camera CM1 ist Fotokamera und Smartphone in einem und setzt auf edle Haptik und Premium-Qualität in beiden Bereichen. Einerseits bietet sie dank Hochleistungsprozessor, einem 16 GB internem Speicher, der per microSD-Karte um 128 GB erweiterbar ist, und dem Einsatz des aktuellen Android-Betriebssystems* Smartphone-Funktionalität auf höchstem Niveau. Andererseits liefert sie dank Leica-Optik und einem lichtempfindlichen 1 Zoll-Bildsensor mit 20 Megapixel Auflösung eine Fotoqualität, die nicht nur im Smartphone-Bereich ihres Gleichen sucht, sondern selbst reine Digitalkameras in den Schatten stellt.

Vorteil Hybrid

Der Vorteil einer solch leistungsstarken Kombination liegt auf der Hand. Mit der CM1 als ständigem Begleiter ist man sowohl stets erreichbar, als auch immer in der Lage, spontan Fotos zu schießen. Etwa beruflich für die Verortung auf Bauplänen oder für den privaten Schnappschuss. Dank der hohen Bildqualität sind die Fotos zudem für Referenzzwecke einsetzbar, etwa zur Projektdokumentation oder dem Einsatz auf Webseiten und Broschüren. Dazu bietet die CM1 zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten wie Fokus, Verschlusszeit oder Blende über den griffigen Objektivring, um auch auf spezielle Gegebenheiten vor Ort, etwa schwierige Lichtverhältnisse, reagieren zu können. Zahlreiche intelligente Automatiken unterstützen den schnellen, unkomplizierten Schnappschuss. Apropos schnell: Über einen separaten Schalter wechselt man ohne langes Suchen und Warten flott in die Fotofunktion. Ein praktischer Helfer ist auch die einblendbare digitale Wasserwaage, um den Horizont stets waagerecht und das Fotomotiv optimal im Bild zu halten.

Foto- und Filmkünstler

Und wenn es dunkler wird, ermöglicht der lichtempfindliche Bildsensor auch abends oder in Innenräumen noch stimmungsvolle Fotos. Um nicht nur statische Zustände zu erfassen, sind mit der DMC-CM1 auch Videoaufnahmen in 4K-Auflösung möglich. Dank optimaler Anbindung ans Internet via NFC, LTE, WLAN oder Bluetooth lassen sich alle Aufnahmen mit einem Fingerwisch teilen und noch von der Baustelle aus versenden.

Die Panasonic LUMIX Smart Camera CM1 ist ab sofort zu einem Preis von 899 Euro (UVP) bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Eine Händlersuche ist unter folgendem Link verfügbar: http://www.panasonic.eu/DealerLocator/de_DE/Aktionen05/popup.html

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen/57,74 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Pressekontakt:


Panasonic Deutschland
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
D-22525 Hamburg (Germany)

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Michael Langbehn
Tel.: +49 (0)40 / 8549-0
E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com

Original-Content von: Panasonic Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Panasonic Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: