radio NRW GmbH

radio NRW und die NRW-Lokalradios stabilisieren ihre Reichweiten auf höchstem Niveau - Deutlicher Abstand vor allen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland

Oberhausen (ots) - Nach der heutigen Veröffentlichung der MA Radio 2002/I bleiben die Reichweiten von radio NRW und den NRW-Lokalradios auf höchstem Niveau. Die aktuelle Media-Analyse weist für radio NRW eine Bruttoreichweite in der durchschnittlichen Stunde 6.00 bis 18.00 Uhr (Mo.-Sa.) von 1,344 Mio. sowie 4,557 Mio. Hörer gestern (Mo.-Fr.) aus. Damit bleibt radio NRW das erfolgreichste Radioprogramm Deutschlands und behauptet seine Marktführerschaft. Mit diesem Ergebnis liegt radio NRW insgesamt abermals vor den Einzelprogrammen des WDR sowie vor allen anderen Radioprogrammen in Deutschland. "Wir freuen uns, dass wir dieses hohe Niveau auch dieses Mal halten konnten. Die Berichterstattung rund um den 11. September 2001 hat gezeigt, dass der Lokalfunk in NRW nicht nur für die beste Musik, sondern auch für das beste Informationsangebot steht. Durch professionelle Arbeit und mit vereinten Kräften konnten wir die Hörer von unserer Nachrichten- und Informationskompetenz überzeugen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken", so Elke Schneiderbanger, Geschäftsführerin und Programmdirektorin bei radio NRW. "Seit Herbst 2000 ist radio NRW nun zum vierten Mal in Folge das stärkste in der MA ausgewiesene Radioprogramm in Deutschland. Dieses Ergebnis zeigt, dass sich unsere Geschäftspartner auf verlässlichen hohen Werbedruck und enorme Primetimestärke bei radio NRW verlassen können", so Hartmut Gläsmann, Geschäftsführer bei radio NRW. ots Originaltext: radio NRW GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Ina Neumann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit radio NRW GmbH Telefon: 02 08 / 85 87-133 Email: i.neumann@radionrw.de Original-Content von: radio NRW GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: