Interxion Deutschland GmbH

Symposium rückt Cloud Computing in den Mittelpunkt

Frankfurt am Main (ots) - Interxion, ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, und die IHK Frankfurt veranstalten am 7. Oktober 2010, von 17:00 bis 22:00 Uhr das 2. Frankfurter Symposium für Digitale Infrastruktur:

Redner:

Dr. h.c. Hermann-Josef Lamberti, Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer Deutsche Bank AG Frankfurt Cloud

Hans-Joachim Otto MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Grußwort des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Ivo Totev, Mitglied des Group Executive Board Software AG Unternehmen in der Digital Society

Dr. Said Zahedani, Senior Director Developer Platform and Strategy Group und Mitglied der Geschäftsleitung Microsoft Deutschland GmbH Public & Private Cloud

Peter Knapp, Geschäftsführer Interxion Deutschland GmbH Digitale Infrastruktur als Wettbewerbs- und Standortvorteil

Dr. Mathias Müller, Präsident Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Infrastruktur für einen führenden internationalen Finanzplatz

Das Veranstaltungsformat ist thematisch nahtlos an die Beiträge des vergangenen Jahres angebunden und widmet sich diesmal der Fragestellung "Digitale Infrastruktur - Metropole auf dem Weg ins Cloud Computing". In diesem Zusammenhang werden prominente Redner aus Wirtschaft und Politik erläutern, wie Unternehmen mit weltweiten Entwicklungs- und Produktionsverflechtungen, besonders jedoch der Finanzplatz Frankfurt, vom "Rechnen in der Wolke" profitiert. Zwischen den einzelnen Vorträgen gibt es kulinarische Stärkungen und es besteht die Möglichkeit zum regen Netzwerken. Interessierte können sich unter www.interxion.de/events anmelden. Die Veranstaltung findet in Frankfurt am Main statt. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur nach bestätigter Anmeldung möglich.

Über Interxion

Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation. Mit 28 Rechenzentren in 11 europäischen Ländern betreut Interxion mehr als 1.100 Kunden. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Durch den Zugang zu 350 Carriern und ISPs sowie 18 Internetaustauschnoten bildet Interxion Content- und Connectivity Hubs, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern.

Weitere Informationen über Interxion finden Sie unter www.interxion.de

Pressekontakt:

Interxion Deutschland GmbH, Volker Ludwig, Hanauer Landstraße 298,
60314 Frankfurt, Tel.: 069 / 40 147-142, Fax: 069 / 40 147-159, E
Mail: volkerl@interxion.com

Fink & Fuchs Public Relations AG, Jan Krüger, Berliner Straße 164,
65205 Wiesbaden, Tel.: 0611 / 74 131-937, Fax: 0611 / 74 131-22,
E-Mail: jan.krueger@ffpr.de



Das könnte Sie auch interessieren: