Mentor Graphics Corporation

Capital-Softwareprodukte von Mentor Automotive verkürzen Entwicklungszeiten und steigern die Effizienz der Fahrzeuge von General Motors

Wilsonville, Oregon (ots/PRNewswire) - Mentor Graphics gibt bekannt, General Motors entwickelt seine Fahrzeuge mit den Mentor Capital Design-Tools. Die Tools verkürzen die Durchlaufzeiten bei der Entwicklung und unterstützen und verbessern die Entwicklungsprozesse. Sie helfen General Motors bei der wirtschaftlichen Lieferung der neuen Elektronikinnovationen, die heutzutage von den Käufern der Fahrzeuge verlangt werden. Erreicht wird dies durch die leistungsfähigen Funktionen der Capital-Software, zum Beispiel der Wiederverwendung von Designs und der Correct-by-Construction-Technologie, die automatisch eine optimale Verdrahtung auf Plattformebene generiert.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160212/332822

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140317/AQ83812LOGO

General Motors entwickelt nicht nur die elektrischen Systeme neuer Fahrzeuge mit Hilfe der Capital-Tools, sondern konvertiert mit Dienstprogrammen, geschrieben von der Mentor Graphics Consulting-Organisation, auch die Konstruktionsdaten bestehender Fahrzeuge in die Capital-Software. Dies ermöglicht den schnellen Einsatz der Tools, unterstützt durch die entsprechende Infrastruktur wie Regeldateien, Bibliotheken und erweitert den Kreis der Anwender.

Durch On-Demand-Schulungen über die Mentor-Learning-Center (https://www.mentor.com/training/ondemand#/?_k=nvffll)-Web-Plattform sorgt General Motors dafür, dass unter den Anwendern eine größtmögliche Qualifikation vorhanden ist. Die stets verfügbare On-Line-Ressource bietet Tutorials, praktische Übungen und Wissenstests, die von Mentors Produktexperten entwickelt wurden und auf eine Reihe von unterschiedlichen Benutzerprofilen zugeschnitten sind.

Wie viele OEMs im Automobilbereich baut General Motors Fahrzeuge auf der Basis von allgemeingültigen Fahrzeugplattformen, die oft auf lokale Marktgegebenheiten zugeschnitten werden. Dieses Modell führt zwar zu erheblichen Kosteneinsparungen, erfordert jedoch umfassende Datenverarbeitung und die Einbindung und Kompatibilität in die IT-Umgebung des Unternehmens.

Wird ein zentraler Teil des Fahrzeugentwicklungsprozesses ausgetauscht, kann dies eine schwierige Aufgabe sein. General Motors hat trotzdem wichtige Meilensteine erreicht, zum Beispiel die planmäßige Freigabe der Produktionsdesigndaten, während gleichzeitig die Umstellung auf die Capital-Software erfolgte. Dazu Martin O'Brien, General-Manager, Mentor Automotive: "Der Einsatz der Capital-Software bei General Motors ist ein Beispiel für gute Methodik. Der Einsatz erfolgte schnell, aber auch sehr strukturiert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit General Motors. Derzeit wird die Einbindung von zusätzlichen Tools in der Capital-Produktpalette untersucht, zum Beispiel um die Komplexität elektrischer Systemkonfigurationen zu überwachen oder um technische Publikationen automatisch zu erstellen."

Über Capital

Capital ist ein modernes Softwarepaket für das Design von elektrischen Systemen und Kabelbäumen. Die Software unterstützt die komplexen Designanforderungen von der ersten Produktdefinition über die Entwicklung elektrischer Systeme und die Kabelbaumherstellung bis zur Wartung der Fahrzeuge.

Über Mentor Automotive

Mentor Automotive bietet für Automobile ein umfangreiches Portfolio an Designwerkzeugen und Software, das auf umfassendem Know-how im Bereich der Systementwicklung aufbaut und den Anwendern bei der Lösung komplexer Designherausforderungen hilft. Die Lösungen decken drei wesentliche Bereiche der Automobilelektrik- und -elektronikentwicklung ab: Konnektivität und Vernetzung, fahrzeuginterne Erlebnisse, Sub-Systeme und Technologie. Weitere Informationen gibt es unter: www.mentor.com/automotive

Über Mentor Graphics

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von mehr als 1,24 Mrd. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich in den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

Weitere Informationen:   Pressearbeit:            
Mentor Graphics          MEXPERTS AG              
(Deutschland) GmbH                                
Marie Almeida            Wildmoos 7               
+33 140 947 414          82266 Inning am Ammersee 
marie_almeida@mentor.com Peter Gramenz            
                                                  
http://www.mentor.com Tel.:                    
                         +49-(0)8143-59744-12     
                         Fax: +49-(0)8143-59744-49
                         Email:                   
                      peter.gramenz@mexperts.de
                         Presse Portal:           
                      www.presseagentur.com  

(Mentor Graphics, Mentor und Capital sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)

 
Original-Content von: Mentor Graphics Corporation, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: