PLAZAMEDIA GmbH

PLAZAMEDIA produziert erstmals die Berlinale 2002 für PREMIERE

    Ismaning (ots) - PLAZAMEDIA produziert für PREMIERE die tägliche
Live-Sendung "Berlinale 2002". Gemeinsam mit PREMIERE Creative
Services, die für den inhaltlichen Teil verantwortlich zeichnen,
bringt der technische Dienstleister mit insgesamt neun Kameras die
Stars und Sternchen der 52. Internationalen Filmfestspiele Berlin aus
dem Glas-Studio im Sony Center in das Wohnzimmer der Zuschauer.
    
    Den Höhepunkt der Berlinale, die am Sonntag stattfindende
Preisverleihung, wird genau wie die Eröffnungsfeier, zum ersten Mal
live übertragen. Über einen zusätzlich eingerichteten Up-Link wird
das Material der Feier für nationale und internationale Fernsehsender
zur Verfügung gestellt. Dritte können sich so die für PREMIERE
produzierten Signale gratis über ein Clean/Clean-Feed live abgreifen.
    
    Die Nachbearbeitung des Materials findet vor Ort statt. Via
Glasfaser gelangt das Sendesignal für PREMIERE in den Hauptschaltraum
der PLAZAMEDIA und wird von dort an die Zuschauer geleitet.
    
    Neben den Show- und Entertainment-Produktionen der Berlinale
produziert die PLAZAMEDIA auch sämtliche Außenübertragungen im Sport
für PREMIERE, wie beispielsweise die Fußballbundesliga, die Formel 1
und die Eishockey WM. Im Bereich Außenproduktion zählt die PLAZAMEDIA
zu den weltweit führenden TV-Produktions-Dienstleistern.
    
    
ots Originaltext: PLAZAMEDIA GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Haben Sie Fragen?
PLAZAMEDIA GmbH
Katrin Czaikowski
Münchenerstr. 101
85737 Ismaning
Tel.: 089-99633-6701
Fax:  089-99633-6703
E-Mail: katrin.czaikowski@plazamedia.de

Original-Content von: PLAZAMEDIA GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PLAZAMEDIA GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: