NorCom Information Technology AG

ots Ad hoc-Service: NorCom Info.Techn. NorCom zum Halbjahr mit kräftigem Umsatzwachstum

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- München (ots Ad hoc-Service) - Umsatzplus von 112% - deutliches Wachstum aller Sektoren Die NorCom Information Technology AG hat im 1. Halbjahr 2000 ihre Vorreiterrolle im E-Business- und E-Security-Markt ausgebaut und den positiven Trend des 1. Quartals 2000 auch im 2. Quartal weiter fortgesetzt. Der Umsatz des ersten Halbjahres stieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um über 112% auf rund 12,3 Mio. Euro. Der Geschäftsbereich E-Business Solutions hat dabei einen Anteil von 35%, der Geschäftsbereich E-Security einen Anteil von 65% am Gesamtumsatz. Als Full-chain-supplier hat NorCom in den drei Sektoren Produkte, Projekte und Consulting gleichermaßen deutlich zugelegt. Ergebnis trotz zusätzlicher Investitionen bei +28% Investitionen in den Aufbau des Vertriebs und die Erweiterungen der Standorte München und Frankfurt haben eine wichtige Voraussetzung für das geplante starke Wachstum der NorCom AG geschaffen. Trotz der dabei entstandenen Kosten konnte ein Halbjahresergebnis von knapp 378.000 Euro erzielt werden, was einer Steigerung von rund 28% gegenüber dem Vergleichszeitraum 1999 entspricht. Den Personalstamm konnte NorCom um 116% auf 190 Mitarbeiter erhöhen - im engen Markt für IT- Kräfte ein Beleg für die Attraktivität des Münchener Security-Spezialisten. Zu den wichtigsten Erfolgen des 2. Quartals gehören die Unternehmenskäufe und Beteiligungen in Deutschland, Skandinavien und Italien. Die Entscheidung, Beteiligungen weitestgehend über Aktientausch und Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen zu tätigen, hat zur Erhaltung der sehr guten Bilanzstruktur und Liquiditätslage beigetragen: Der Finanzmittel- bestand per 30.06.2000 liegt bei rund 32 Mio. Euro und stellt damit eine hervorragende Basis für die zukünftige Expansion des Unternehmens dar. NorCom erhöht das Tempo im US-Markt Im 2. Halbjahr 2000 wird NorCom die Globalisierung und internationale Positionierung mit höherem Tempo als geplant vorantreiben. Vor allem der zügige Aufbau des Standortes USA (eröffnet am 01. August diesen Jahres) und die schnelle Erschließung des amerikanischen Marktes über Spitzen- Technologiepartner wie BEA werden im Mittelpunkt stehen. Das Flaggschiffprodukt NorCom Global Security (NGS) wird zur führenden E- Security-Plattform erweitert und so zukünftig auch den hohen Sicherheitsbedarf von elektronischen Portalen und virtuellen Marktplätzen bedienen. Die schnelle Gewinnung von Marktanteilen im hochinteressanten amerikanischen Markt geht mit höheren Start-up-Kosten, internationalen Vertriebs- und Marketingkampagnen und Kosten für Technologieintegrationen einher. Diese zusätzlichen Investitionen bilden die Grundlage für schnelleres Wachstum und internationale Technologieführerschaft im noch jungen Marktumfeld E-Security. Trotz dieser hohen Investitionen in die internationale Positionierung rechnet NorCom auf Jahressicht mit einem leicht positiven Ergebnis. Die zunehmende Sensibilisierung im Sicherheitsumfeld nutzt das Münchner Security-Unternehmen für das sehr dynamische Umsatzwachstum. Dabei wird nicht nur das Produktgeschäft, sondern auch der gesamte Bereich Consulting stark zulegen. Auf dieser Basis erwartet NorCom für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum im dreistelligen Bereich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: NorCom Information Technology AG Bettina Kraus - Presse Stefan-George-Ring 6 D-81929 München Fon +49-89-939 48 140 Fax +49-89-939 48 123 press@norcom.de http://www.norcom.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: NorCom Information Technology AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: