OnVista AG

Finanzinformationen für Einsteiger und erfahrene Anleger
Sparkassen Broker neuer Lizenzkunde von OnVista

    Köln (ots) - "Einfach online Geld anlegen" lautet das Konzept des
gerade gestarteten Online-Angebots des Sparkassen Brokers. Dabei
zählen Übersichtlichkeit des Angebotes, solide Informationen sowie
schnelles und sicheres Handeln zu den Stärken des jungen
Unternehmens. Für einen beträchtlichen Teil des neuen Portals rund um
das Thema Börse und Finanzen lizenziert OnVista, ein in Deutschland
führender Anbieter hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools
für elektronische Medien, Daten und Applikationen.
    
    Die neue Website www.sbroker.de umfasst neben der Möglichkeit zur
Internet-Brokerage ein breites Spektrum an Finanzinformationen und
Analysetools zur Unterstützung von Anlageentscheidungen. Anleger
können sich über Aktien, Optionsscheine, Renten, Corporate Bonds und
Fonds sowie Fondssparen informieren. Dabei wurde das Angebot so
strukturiert, dass auch Internet-Einsteiger und weniger erfahrene
Anleger sich schnell auf der Website zurechtfinden und sich den
Themen Vermögensaufbau und Wertpapierhandel im Internet nähern
können. Eine ausführliche Info-Tour, ein Übungsdepot oder das
eingebundene Börsenlexikon geben Hilfestellung bei der Benutzung der
Sparkassen Broker-Seiten. "Beim Aufbau unserer neuen Website war uns
ein solides Informationsangebot wichtig, das wir mit einer
übersichtlichen und einfach zu handhabenden Navigation präsentieren,
sowie die Möglichkeit zum schnellen und sicheren Handeln", so Klaus
Schöniger, Sprecher des Vorstandes der S Broker AG.
    
    OnVista liefert nicht nur Informations- und Analyseinstrumente mit
den erforderlichen Daten und hostet die Website für den Sparkassen
Broker. Das Kölner Unternehmen hat auch eine umfassende Beratung
geleistet, insbesondere im Hinblick auf die Spezifizierung der
funktionalen und technischen Einbindung der Inhalte und
Applikationen. "Die kompetente und zielgruppenorientierte Beratung
unserer Kunden ist uns ein großes Anliegen. Die Mitarbeit an der
Konzeption des Sparkassen Brokers war eine sehr spannende Aufgabe für
unser Team. Die Herausforderung bestand darin, ein Portal zu bauen,
das insbesondere Einsteiger ansprechen soll, aber auch für erfahrene
Anleger äußerst attraktiv ist", erklärt Fritz Oidtmann,
OnVista-Vorstand für Lizenzen und Internationalisierung.
    
    Derzeit nutzen rund 50 Unternehmen das umfangreiche und in
mehreren Sprachen darstellbare OnVista-Lizenzangebot für ihre
Internet-, Intranet oder WAP-Auftritte. Dazu zählen vor allem Banken,
Börsen und Medienunternehmen.
    
    
    Über OnVista AG
    
    Die OnVista AG ist ein in Deutschland führender Anbieter
hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools für elektronische
Medien. Das Unternehmen wurde 1998 von Michael W. Schwetje (34),
Stephan Schubert (32) und Fritz Oidtmann (41) gegründet und hat
seinen Sitz in Köln. Seit diesem Jahr ist OnVista auch im
europäischen Ausland aktiv. In England und Frankreich bestehen
bereits Tochtergesellschaften. Im Geschäftsjahr 2000 erwirtschaftete
die OnVista AG einen Jahresüberschuss von EUR 0,31 Mio. Der Umsatz
lag bei EUR 8,24 Mio. und somit siebenmal mal so hoch wie im Vorjahr.
Das Unternehmen ist seit Februar 2000 am Neuen Markt notiert (WKN 546
160). Die OnVista AG erzielt ihren Umsatz in zwei Geschäftsfeldern:
Lizenzen und Portal (Online-Werbung und eCommerce).
    
    Herzstück von OnVista ist eine umfangreiche Datenbank, in der eine
Fülle von aktuellen und fundamentalen Inhalten zu den verschiedensten
Wertpapieren sowie Finanzmarkt-Informationen und volkswirtschaftliche
Rahmendaten zusammengeführt werden. Alle Inhalte können miteinander
verknüpft und im Internet und über mobile Dienste dargestellt werden.
Sie fließen in Internet-, Intranet- oder WAP-Auftritte von
Geschäftskunden sowie in die OnVistaeigenen Angebote. Lizenznehmer
können sämtliche Informationen und Applikationen von OnVista nach dem
Baukastenprinzip auswählen, in ihre Anwendungen integrieren und
individuell miteinander verknüpfen. Zu den rund 50 Lizenznehmern von
OnVista zählen vornehmlich Banken und Wirtschaftsmedienunternehmen,
beispielsweise Advance Bank, Commerzbank, Consors, Deutsche Bank 24,
Direkt Anlage Bank, Going Public Media, NeuerMarkt.com, n-tv,
ProSieben Digital Media; S-Broker sowie Sparkassen-Finanzportal.
Darüber hinaus betreibt OnVista in Deutschland und Großbritannien
eigene Websites. www.onvista.de ist mit mehr als 52 Millionen
Seitenabrufen (PageImpressions gemäß IVW-Verfahren im August 2001)
das führende bankenunabhängige Finanzportal in Deutschland.
www.onvista.co.uk ist im April 2001 gestartet.
    
    Über den Sparkassen Broker
    
    Der Sparkassen Broker ist das jüngste Kind der
Sparkassen-Finanzgruppe. Seit Ende August 2001 bietet der Sparkassen
Broker privaten Kunden Wertpapierhandel über das Internet. Die
Produktpalette umfasst Aktien, Optionsscheine, Renten, Corporate
Bonds und Fonds sowie Fondssparen. Neben der gleichtägigen
Orderplatzierung an allen großen Weltbörsen bietet der Sparkassen
Broker unter anderem auch außerbörslichen Handel und Neuemissionen
an.
    
ots Originaltext: OnVista AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt
Anja Seipp / Silja Moderer
OnVista AG
Stollwerckstraße 3-5
D-51149 Köln
Tel.: +49 (0) 22 03-9146-306 /-305
Fax: +49 (0) 22 03-180 640
eMail: presse@onvista.de
Web: www.onvista.de

Armin Kloß
Pressesprecher der S Broker AG
Beekstraße 38-42
47051 Duisburg
Tel.:+49 (0) 203-289-1111
Fax: +49 (0) 203-289-1199
eMail: presse@sbroker.de
Web: www.sbroker.de

Original-Content von: OnVista AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: OnVista AG

Das könnte Sie auch interessieren: