OnVista AG

Europäische Expansion
OnVista launcht Finanzportal in England

Köln (ots) - Heute startet die OnVista AG, ein in Deutschland führender Anbieter hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools für elektronische Medien, eine Website in England. Unter www.onvista.co.uk bietet das Kölner Unternehmen britischen Usern nun umfangreiche Such-, Analyse- und Vergleichsmöglichkeiten zu nahezu allen 30.000 weltweit handelbaren Aktien sowie zu mehr als 1.000 Börsenindizes. Hinzu kommt ein News-Bereich mit täglich 5.500 internationalen Reuters-Nachrichten. Im Laufe des Jahres soll die Website durch Informationen zu Fonds und Neuemissionen ergänzt werden. Die Inhalte und Funktionalitäten sind weitgehend identisch mit den entsprechenden Bereichen im deutschen Finanzportal www.onvista.de. Neu ist der Blick durch die Brille des britischen Anlegers sowie die Erweiterung um England-spezifische Inhalte, wie z.B. Mitteilungen des "Regulatory News Service", des englischen Pendants zur Ad-hoc-Publizität. Das kostenlose Angebot richtet sich an Privatanleger wie institutionelle Investoren. Das englische Finanzportal markiert für die OnVista AG den Startschuss ihrer europäischen Expansion. "Wir haben uns in Deutschland innerhalb von zwei Jahren zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Finanzportalen entwickelt. Wir schreiben bereits schwarze Zahlen und haben gezeigt, dass unser Business-Modell funktioniert", so OnVista-Vorstand Fritz Oidtmann. "Nun beginnen wir die Internationalisierung unseres Geschäfts."Wie in Deutschland will die OnVista AG auch im Ausland Umsätze über die Lizenzierung ihrer Finanzinhalte und -applikationen an B-to-B-Kunden sowie über Online-Werbung auf der eigenen Website erzielen. Nach dem Markteintritt in England hat OnVista Frankreich und Italien im Blick. In einem weiteren Schritt sollen Österreich und die Schweiz folgen. Dabei ist die Expansionsgeschwindigkeit abhängig von der Finanzierbarkeit aus dem laufenden Geschäft. Auch in Großbritannien hebt sich OnVista durch seine Informationsbreite und -tiefe vom Wettbewerbsumfeld ab. OnVista bietet alle Informationen, die der Anleger benötigt, um eine fundierte Investitionsentscheidung zu treffen: von Kursdaten und Charts über Firmenprofile, Bilanzen und GuVs, fundamentale und technische Kennzahlen bis zu Analystenschätzungen. Alle Inhalte sind miteinander verknüpft; Vergleiche sind nach individuell wählbaren Kriterien möglich und mit intelligenten Java-Tools wie der Risk-Return-Map visualisierbar. "OnVista ist bereits zum Start die umfangreichste Finanzseite in Großbritannien, die kostenlos und ohne Registrierung zugänglich ist", erklärt Christian Helsengreen, Geschäftsführer der Auslandsniederlassung OnVista Ltd., London. Dass das OnVista-Angebot auch englische User überzeugt, konnte das Unternehmen anlässlich der Londoner Anlegermesse "The Times Share & Investment Show" im März feststellen. Beeindruckt waren die Messebesucher vor allem von den - in England einzigartigen - interaktiven Vergleichsmöglichkeiten sowie der bedienerfreundlichen Navigationslogik. "Wir wollen uns dieses Jahr unter den rund 30 Finanzseiten in England gut positionieren und innerhalb von zwei bis drei Jahren Marktführer unter den bankenunabhängigen Finanzportalen in Großbritannien werden", beschreibt Christian Helsengreen die Zielsetzung. "Den Launch unterstützen wir mit einigen sehr zielgerichteten kommunikativen Aktivitäten. Auf breitgestreute Werbekampagnen werden wir verzichten. Wie in Deutschland vertrauen wir auch in England auf die Qualität unseres Produktes und eine effektive Mund-zu-Mund-Propaganda, die erfahrungsgemäß weitere User auf die Website zieht." OnVista Ltd. beschäftigt derzeit 9 Mitarbeiter. Die englische Website dient nicht zuletzt als Showcase für potenzielle Lizenzkunden im Ausland. Diese können alle unter www.onvista.co.uk gezeigten Inhalte lizenzieren und ihre eigenen Websites integrieren. Die OnVista-Datenbank ist so angelegt, dass internationale Daten beliebig miteinander verknüpft und in verschiedenen Sprachen in Web- oder WAP-Auftritten von Lizenzkunden dargestellt werden können. Die Internationalisierung ist vor dem Hintergrund einer zunehmenden Globalisierung der Finanzmärkte zu sehen. "Diverse deutsche Direktbanken sind im Begriff, ins Ausland zu expandieren und sind auf der Suche nach hochwertigem internationalem Finanzcontent für ihre Websites", so OnVista-Vorstand Oidtmann. "Aber auch lokale Banken und Medienunternehmen kommen als Abnehmer unserer Inhalte in Frage. Wir befinden uns in vielversprechenden Verhandlungen mit mehreren potenziellen Lizenzkunden." Über OnVista AG Die OnVista AG ist ein in Deutschland führender Anbieter hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools für elektronische Medien. Das Unternehmen wurde 1998 von Michael W. Schwetje (34), Stephan Schubert (32) und Fritz Oidtmann (41) gegründet und hat seinen Sitz in Köln. Seit diesem Jahr ist OnVista auch im europäischen Ausland aktiv. In England und Frankreich bestehen bereits Tochtergesellschaften. Im Geschäftsjahr 2000 erwirtschaftete die OnVista AG einen Jahresüberschuss von EUR 0,31 Mio. und schreibt damit zweieinhalb Jahre nach Unternehmensgründung schwarze Zahlen. Der Umsatz lag bei EUR 8,24 Mio. und somit siebenmal mal so hoch wie im Vorjahr. Das Unternehmen ist seit Februar 2000 am Neuen Markt notiert (WKN 546 160). Die OnVista AG erzielt ihren Umsatz in drei Erlösquellen: Lizenzen, Werbung und eCommerce stellen die Haupteinnahmequellen des Unternehmens dar. Herzstück von OnVista ist eine umfangreiche Datenbank, in der eine Fülle von aktuellen und fundamentalen Inhalten zu den verschiedensten Wertpapieren sowie Finanzmarkt-Informationen und volkswirtschaftliche Rahmendaten zusammengeführt werden. Alle Inhalte können im Internet und über mobile Dienste verknüpft und dargestellt werden. Sie fließen in die eigene Website bzw. das eigene WAP-Angebot sowie in Internet-Angebote und mobile Anwendungen von Geschäftskunden. Lizenznehmer können sämtliche Informationen und Applikationen von OnVista nach dem Baukastenprinzip auswählen, in ihre Websites integrieren und individuell miteinander verknüpfen. Zu den rund 40 Lizenznehmern von OnVista zählen vornehmlich Banken und Wirtschaftsmedienunternehmen, beispielsweise Advance Bank, Consors, Deutsche Bank 24, Direkt Anlage Bank, Going Public Media, n-tv sowie ProSieben Digital Media. Darüber hinaus betreibt OnVista in Deutschland und Großbritannien eigene Websites. www.onvista.de ist mit 60,7 Mio. Seitenabrufen (PageImpressions gem. IVW-Verfahren im März 2001) das führende bankenunabhängige Finanzportal in Deutschland. www.onvista.co.uk ist im April 2001 gestartet. ots Originaltext: OnVista AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Anja Seipp OnVista AG Stollwerckstrasse 3-5 D-51149 Köln Tel.: +49 (0) 22 03-9146 306 Fax: +49 (0) 22 03-180 640 eMail: Anja.Seipp@onvista.de Web: www.onvista.de Christian Helsengreen OnVista Ltd. Argentum, 2 Queen Caroline Street London W6 9DX, UK Tel.: +44 (0)20-8323 8545 Fax: +44 (0)20-8323 8418 eMail: christian.helsengreen@onvista.co.uk Original-Content von: OnVista AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: