OnVista AG

Reuters und OnVista bieten internationale Finanzinformationen für B-2-B-Kunden an
Synergien für eine optimale Produktpalette

    Köln / Frankfurt (ots) - Die Reuters AG und die OnVista AG haben eine strategische Kooperation vereinbart. OnVista, ein in Deutschland führender Anbieter hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools für elektronische Medien, vertreibt ab sofort im Rahmen seines Business-to-Business-Angebots internationale Kurse und News von Reuters an seine Lizenzkunden. Die weltweit tätige Nachrichten-, Informations- und Technologiegruppe Reuters bietet seinen Geschäftskunden nun auch die Applikationen und Services von OnVista zur Umsetzung umfassender Internet-Projekte im Finanzbereich.          Mit Reuters-Informationen und -Nachrichten wird OnVista erstmals nicht nur deutsche Finanzplätze abbilden, sondern seinen Geschäftskunden den Zugriff auf internationale Kursdaten zu rund 500.000 Wertpapieren von mehr als 150 Börsen aus 50 Ländern bieten, darunter Aktien, Optionsscheine, Zertifikate und Anleihen. Ein erster namhafter Kunde, der das neue Angebot nutzt, wurde bereits gewonnen. Die Website startet noch im Februar. Projekte für weitere Lizenzkunden sind in der Vorbereitung. OnVista wird auch seine eigene Website www.onvista.de in einigen Wochen um die Reuters-Inhalte erweitern. Darüber hinaus ermöglichen die internationalen Informationen die geplante Auslands- expansion des Unternehmens. Beide Unternehmen versprechen sich von der Partnerschaft Synergien in der Nutzung ihrer Produktpalette sowie zusätzliches Umsatzpotenzial im Content-Brokerage-Markt für Finanzinformationen.          Die Kooperation ist vor dem Hintergrund einer zunehmenden Globalisierung der Finanzmärkte zu sehen. "Diverse europäische Direktbanken sind im Begriff, ins Ausland zu expandieren und auf der Suche nach internationalem Finanz-Content für ihre Websites", so OnVista-Vorstand Fritz Oidtmann. "Den können wir nun bieten. Wir sind froh, hierfür auf die exzellenten Daten eines so renommierten und international erfahrenen Partners wie Reuters zurückgreifen zu können."          Stefan Ott, Marketing Manager der Reuters AG, betont den positiven Effekt der Kooperation auf den Service sowohl für Geschäftskunden als auch für Privatinvestoren. "Durch die Kombination unserer Daten mit den intelligenten Analysetools von OnVista wird ein einzigartiges Angebot geschaffen. Es entsteht eine ideale funktionale Ergänzung zur Präsentation von Reuters Daten. Überdies erhält auch der Privatinvestor Zugang zu professionellen Reuters Finanz- und Wirtschaftsinformationen über das OnVista Portal."               Hinweise für die Redaktion:          Über Reuters

    Reuters (http://about.reuters.com und http://about.reuters.de) stellt den weltweiten Finanzmärkten und Medien eine umfangreiche Palette von Diensten zur Verfügung. Sie umfassen in Echtzeit verfügbare Informations- und Nachrichtendienste und ermöglichen den Zugriff sowohl auf aktuelle Nachrichten, Grafiken, Videomeldungen und Fotos als auch auf Datenbanken mit numerischen, textlichen, grafischen und historischen Informationen. Reuters ist die weltweit größte Nachrichten- und Fernsehagentur mit 1.957 Journalisten, Fotografen und Kameraleuten in 185 Büros, die 153 Länder beliefern. Nachrichten werden in 24 Sprachen veröffentlicht. Die führende Position von Reuters als weltweit tätige Nachrichten- und Informationsgruppe beruht auf schneller Verfügbarkeit von Informationen, auf Genauigkeit, Integrität und unvoreingenommener Berichterstattung sowie auf kontinuierlicher technologischer Innovation. Reuters beliefert über 900 Internet-Seiten mit Nachrichten und Informationen. Instinet, eine selbstständig geführte Reuters-Tochtergesellschaft, ist das weltweit größte elektronische Wertpapier-Maklersystem. Instinet agiert sowohl auf dem Aktien- wie auch auf dem Anleihenmarkt. Am 30. Juni 2000 beschäftigte die Gruppe 17.067 Mitarbeiter in 215 Städten in 98 Ländern der Welt.          Reuters und das Reuters-Logo mit der Sphäre sind eingetragene Marken der Reuters Group of Companies.               Über OnVista AG

    Die OnVista AG ist ein in Deutschland führender Anbieter
hochwertiger Finanzinformationen und Analysetools für elektronische
Medien. Das Unternehmen wurde 1998 von Michael W. Schwetje (33),
Stephan Schubert (32) und Fritz Oidtmann (40) gegründet und hat
seinen Sitz in Köln. Die OnVista AG erwirtschaftete in den ersten
neun Monaten 2000 ein positives Ergebnis von ¤ 80.888 und erreichte
damit nur zwei Jahre nach Unternehmensgründung den Break-even. Der
Umsatz lag bei ¤ 4,7 Mio. und damit sechs mal so hoch wie im
entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen ist seit Februar
2000 am Neuen Markt notiert. Die OnVista AG ist in drei
Geschäftsfeldern aktiv: Lizenzen, Werbung und eCommerce stellen die
Haupteinnahmequellen des Unternehmens dar.
    
    Herzstück von OnVista ist eine umfangreiche Datenbank, in der eine
Fülle von aktuellen und fundamentalen Inhalten zu den verschiedensten
Wertpapieren sowie Finanzmarkt-Informationen und volkswirtschaftliche
Rahmendaten zusammengeführt werden. Alle Inhalte können im Internet
und über mobile Dienste verknüpft und dargestellt werden. Sie fließen
in die eigene Website bzw. das eigene WAP-Angebot sowie in
Internet-Angebote und mobile Anwendungen von Geschäftskunden.
Lizenznehmer können sämtliche Informationen und Applikationen von
OnVista nach dem Baukastenprinzip auswählen, in ihre Websites
integrieren und individuell miteinander verknüpfen. Zu den rund 40
Lizenznehmern von OnVista zählen vornehmlich Banken und
Wirtschaftsmedienunternehmen, beispielsweise Advance Bank, ConSors,
Deutsche Bank 24, Direkt Anlage Bank, Fimatex, Going Public Media,
n-tv, ProSieben Digital Media sowie Verlagsgruppe Handelsblatt.
Darüber hinaus betreibt OnVista unter www.onvista.de eine eigene
Website, die mit mehr als 80 Mio. Seitenabrufen (PageImpressions
gemäß IVW-Verfahren im Januar 2001) das führende Finanzportal in
Deutschland ist.
    
    
ots Originaltext: OnVista AG / Reuters AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:

Caroline Gommel
Reuters AG
Friedrich-Ebert-Anlage 49
D-60327 Frankfurt
Tel: +49 (0) 69-7565-1471
Fax: +49 (0) 69-7565-1810
eMail: caroline.gommel@reuters.com
www.reuters.de

Anja Seipp
OnVista AG
Stollwerckstrasse 3-5
D-51149 Köln
Tel.: +49 (0) 22 03-9146 306
Fax:  +49 (0) 22 03-180 640
eMail: Anja.Seipp@onvista.de
www.onvista.de

Original-Content von: OnVista AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: OnVista AG

Das könnte Sie auch interessieren: