adidas AG

ots Ad hoc-Service: adidas-Salomon AG adidas-Salomon beschließt Wachstums- und Effizienz-Programm

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Herzogenaurach (ots Ad hoc-Service) - Gewinnsteigerung von 15 Prozent pro Jahr ab 2001 - Programm führt zu Revision der Gewinnprognose für das Jahr 2000 In seiner Sitzung am 26. Januar hat der Aufsichtsrat der adidas- Salomon AG einem umfangreichen Wachstums- und Effizienz- Programm zugestimmt, das der Vorstand vorgeschlagen hatte. Ziel des Programms ist es, den Gewinn pro Aktie ab 2001 jährlich um 15 Prozent zu steigern. Wegen des mit dem Plan verbundenen zusätzlichen Aufwands hat adidas-Salomon die Gewinnprognose für 2000 entsprechend revidiert. Das Unternehmen erwartet einen Rückgang des Vorsteuerergebnisses, der nach Berücksichtigung der gestiegenen Steuerquote zu einem Rückgang des Gewinns pro Aktie von 20 Prozent führen wird. Das Ziel des Programms ist die Umstrukturierung des Unternehmens. Folgende Maßnahmen wurden beschlossen: - durch Reorganisation der Managementstrukturen einfache und klare Strukturen zu schaffen, die eine eindeutigere Ergebnisverantwortung und eine schnellere Entscheidungsfindung zulassen. - die globale Beschaffungsorganisation flexibler, schneller und kostengünstiger zu gestalten. - den Auftritt im Internet zu verbessern und den Einstieg in den e-commerce zu beschleunigen. - die Produktpalette mit dem Ziel zu durchforsten, die Komplexität zu verringern und den Markt mit innovativen Produkten zu beleben. - die Verkaufs- und Marketingaktivitäten der Marken Taylor Made und Salomon erheblich auszuweiten, um so die Voraussetzungen für einen zunehmenden Markterfolg zu schaffen. Das Programm zielt darauf ab, dem Unternehmen in den kommenden Jahren eine bessere Wachstumsperspektive zu vermitteln. Herbert Hainer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der adidas- Salomon AG, sagte: "Im Jahr 2000 legen wir den Grundstein für höheres Wachstum in den Folgejahren. Durch diese Maßnahmen schaffen wir eine Struktur, die den veränderten Bedingungen unseres Geschäfts gerecht wird, die uns kurze Reaktionszeiten erlaubt und die Effizienz insgesamt erhöht. Auf diese Weise wird es uns gelingen, den Gewinn pro Aktie ab 2001 um 15 Prozent pro Jahr zu steigern." Das Wachstums- und Effizienzprogramm bringt zusätzlichen Aufwand von rund 75 Millionen DM mit sich, der das operative Ergebnis beeinträchtigt und dazu führt, dass der Gewinn pro Aktie um etwa 20 Prozent unter dem vergleichbaren Wert für 1999 liegen wird und damit unterhalb der derzeitigen Markterwartungen, die von einem Rückgang um circa 10 Prozent ausgehen. Im wesentlichen waren diese Erwartungen auf drei Faktoren zurückzuführen: den starken Dollar, eine unvermeidlich steigende Steuerquote, die allein für die Hälfte der erwarteten Verschlechterung steht, und ein von bestimmten Aufwendungen für Währungssicherung entlastetes Ergebnis des Vergleichsjahres 1999. Die Einschätzung der Umsatzentwicklung für die unterschiedlichen Marken und Regionen ist unverändert geblieben. Kontakt: Dr. Rolf-Dieter Grass adidas-Salomon AG/Investor Relations Tel.: +49(0)913284-2187 Fax: +49(0)913284-3127 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: adidas AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: adidas AG

Das könnte Sie auch interessieren: