3M Deutschland GmbH

Think big: 3M Folie für spektakuläre Nike-Promotion

Unübersehbar beherrscht zur Zeit der holländische Fußballer und Superstar Edgar Davids die Skyline von Rotterdam. Ein Gebäudeprint mit ähnlichen Ausmaßen wie die amerikanische Freiheitsstatue verwandelt das höchste Bauwerk der Niederlande in eine aufsehenerregende Riesenlitfass-Säule. Der "Delftse Poort", Hauptsitz der Versicherungsgesellschaft Nationale-Nederlanden, überragt mit 150 Metern alle umliegenden Bürogebäude. Die überdimensionale Grafik zeigt Davids, wie er auf der Jagd nach dem Fußball durch die Glasfassade des Gebäudes springt. Konzipiert wurde das Projekt von der Amsterdamer Werbeagentur Wieden & Kennedy im Auftrag von Nike und Nationale-Nederlanden, den Sponsoren der niederländischen Nationalmannschaft. Das 9.500 Quadratmeter große Riesenposter ist aus einer perforierten Spezialfolie von 3M, die neben einer spektakulären Außenansicht einen uneingeschränkten Blick aus dem Gebäudeinneren ermöglicht. Die im digitalen Großformatdruck bedruckte Folie glich vor der Verklebung einem gigantischen Puzzle. Insgesamt 4500 Einzelteile mit einem Gesamtgewicht von 3000 kg mussten zusammengefügt werden. 25 Tage benötigte eine britische Digitaldruckerei für den Druck des Motivs. Damit die Einzelteile sich perfekt zu einem Ganzen fügen, wurde ein Team nach Rotterdam entsandt, um vor Ort detaillierte Zeichnungen des Gebäudes zu erstellen. Jedes einzelne Teil wurde nummeriert und mit einem speziellen, den Fenstern im Gebäude entsprechenden Code gekennzeichnet. Nur so konnte gewährleistet werden, dass jedes Teil an der richtigen Stelle landet. Insgesamt 30 Tage benötigte ein achtköpfiges Team für die Installation der 9.500 Quadratmeter großen, sechzigfach vergrößerten Grafik im Zentrum von Rotterdam. Gearbeitet wurde paarweise, wobei Gerüste für die Fensterreinigung eingesetzt wurden, um an dem Bürogebäude nach oben und unten zu fahren. Die Arbeit fand unter ungewöhnlichen Bedingungen statt. So musste das Verklebeteam nicht nur gegen Wind und Wetter kämpfen, sondern auch auf die üblichen Werkzeuge ihrer Zunft wie Messer verzichten, um Schäden an den Glaswänden zu vermeiden, die die Baustruktur gefährdet hätten. Das atemberaubende Motiv, das bereits in kilometerweiter Entfernung ins Auge sticht, sorgte in ganz Europa schnell für Furore. Beim Kampf um die Aufmerksamkeit der Passanten setzen immer mehr Werbetreibende auf die Faszination gigantischer Flächen. Mit dem 3M Window Marking Film, einer perforierten Fensterfolie, können Bildmotive problemlos über Fenster und Scheiben verklebt werden. So entsteht ein perfektes Gesamtbild ohne Beeinträchtigung der Sicht von innen nach außen. Das amerikanische Multitechnologie-Unternehmen 3M bietet intelligente Problemlösungen für die unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitsbereiche. Das Fundament des Know-hows bilden rund 30 Technologie-Plattformen, auf deren Basis heute rund 50.000 verschiedene Produkte hergestellt werden, von den populären Post-it Haftnotizen bis zu hochspezialisierten Problemlösungen für Industrie, Medizin und Sicherheit. Rund eine Milliarde US-Dollar werden pro Jahr allein für Forschung und Entwicklung aufgewendet. Als Ergebnis dieser Innovationskultur kommen jährlich über 500 neue 3M Produkte auf den Markt. ots Originaltext: 3M Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Anja Möller 3M Deutschland GmbH Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Tel. (02131) 14-2854 Fax (02131) 14-3470 E-Mail: amoeller@mmm.com Original-Content von: 3M Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: