3M Deutschland GmbH: 3M MPro110 Mini-Beamer setzt neue Maßstäbe bei Projektion / Mini-Beamer revolutioniert mobiles Arbeiten
3M Deutschland GmbH: 3M MPro110 Mini-Beamer setzt neue Maßstäbe bei Projektion / Mini-Beamer revolutioniert mobiles Arbeiten

3M MPro110 Mini-Beamer setzt neue Maßstäbe bei Projektion
Mini-Beamer revolutioniert mobiles Arbeiten

   

Neuss (ots) - Klein, leicht und flexibel einsetzbar: Mit dem Micro Professional Projektor 3M MPro 110 setzt Projektions-Spezialist 3M vor allem auf die Zielgruppe der Berufstätigen, die oft unterwegs sind, dabei Präsentationen halten müssen aber nicht so viel Technik mitnehmen wollen.

Aber auch für den technikaffinen Multimedia-Freund ist diese Innovation für viele Situationen eine interessante Alternative zu kleinen Displays zahlreicher Digital-Geräte: Je nach Lichtverhältnissen bringt der 3M MPro durch modernste LED-Technik eine Bilddiagonale bis zu 1,27 Meter (50 Zoll) auf die Wand.

Eine schnelle Präsentation oder auch die Freude, einen Podcast im Hotelzimmer nicht auf einem kleinen Display betrachten zu müssen - der MPro110 ist ein zuverlässiger Partner mobiler Projektionsanwendungen.

Mit 152 Gramm und einer Größe von 11,5 x 5 x 2,2 cm (L/B/H) hat der Micro Projektor allerdings die Maße und Gewicht eines handelsüblichen Smartphones. Eine Kühlung durch Ventilatoren ist nicht erforderlich, was seinen Betrieb absolut geräuschlos möglich macht. Durch den Litium-Ionen-Akku wird der Kleine noch mobiler: bis zu 1 Stunde kommt der MPro110 auch ohne Stromanschluss klar. Das macht ihn vor allem für die spontane Nutzung unterwegs interessant: Ein Geschäftskontakt, der sich zufällig ergibt; ein interessantes Thema auf das man im Gespräch kommt und das man spontan visualisieren möchte: Der MPro 110 ermöglicht es seinem Besitzer schnell und überall zu projizieren. Betriebsbereit ist er schon nach wenigen Sekunden - und genauso schnell verschwindet er auch wieder in der Jackettasche.

"Als führendes Unternehmen in der Mobilen Projektions-Technologie hat 3M mit dem MPro110 ein neues Marktsegment eingeläutet," sagt Friedrich Saemann, Verantwortlicher für den Bereich Projektion bei der 3M Deutschland GmbH. "Menschen werden immer mobiler," so F. Saemann weiter "und damit steigt auch der Bedarf an mobilen Anwendungen hochwertiger Multimediageräte".

Darüber hinaus ist der MPro110 besonders anschlussfreudig: Mit einem vollwertigen VGA-Anschluss überzeugt er bei der Arbeit mit einem Laptop und sein Videoanschluss (Cinch) eröffnet ihm die weite Welt digitaler Anwendungen. Digital-Kameras, iPods, Spielekonsolen oder Handys mit Videoausgang - der Kleine aus dem Hause 3M beamt was der Nutzer wünscht: Fotos, Videos, Powerpoint-Präsentationen oder auch mal ein Videogame zum Relaxen.

Die Markteinführung des 3M MPro110 ist für Anfang Oktober 2008 geplant. Auf der Website des Herstellers ( www.3M-Minibeamer.de ) kann man sich bereits für die ersten Geräte registrieren und wird in den nächsten Wochen über die Bezugsmöglichkeiten informiert. Der voraussichtliche empfohlene Verkaufspreis wird zwischen 349,00 Euro und 398,00 Euro liegen.

Über 3M

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei rund 24 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.com.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Diese Pressemitteilung inklusive Bildmaterial sowie andere aktuelle Informationen zum Herunterladen finden Sie unter www.3m.com/de/pressnet

Pressekontakt 3M:

Manfred Kremer             
Communications & Public Relations 
Tel. 02131/14-2357
Fax 02131/14-3470
E-Mail: pressnet.de[at]mmm.com