Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Randstad Arbeitsbarometer 1/2015: Kommt bald das Zeitalter der Hundertjährigen?

Kommt bald das Zeitalter der Hundertjährigen? Nur 36 Prozent der Arbeitnehmer Deutschlands glauben, dass unsere Kinder einmal durchschnittlich 100 Jahre alt werden. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Randstad Arbeitsbarometers. Die Arbeitnehmer in den Mittelmeer-Staaten sind da bei weitem optimistischer. Weiterer Text über ots und ...

Eschborn (ots) - Der Roman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg" stand wochenlang auf den Bestsellerlisten. Am Tag seines 100. Geburtstags beschließt die Hauptfigur Allan Karlsson zu fliehen, um dem ganzen Rummel um seine Person zu entkommen. In den meisten Ländern sind solche Jubiläen eben eine echte Besonderheit. Aber wie wird das in Zukunft sein? Ist es dann die Regel, dass Menschen 100 Jahre alt werden? Die Arbeitnehmer Deutschlands sind da eher skeptisch, wie die aktuellen Ergebnisse des Randstad Arbeitsbarometers zeigen.

Zurzeit liegt die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland laut statistischem Bundesamt bei 74,5 Jahren bei Männern und bei 81,4 bei Frauen. Unsere medizinische Versorgung und unsere Gesundheitsleistungen sind besser als in vielen anderen Ländern. Und der medizinische Fortschritt geht immer weiter. Doch nur 36 Prozent der Befragten glauben, dass Kinder, die heute geboren werden, durchschnittlich 100 Jahre alt werden. Damit liegen wir im Ländervergleich sogar noch unter dem globalen Durchschnitt, der bei 39 Prozent liegt.

Länger leben am Mittelmeer

Die Mittelmeer-Staaten sind da bei weitem optimistischer. Hier glaubt mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer, dass die Generation, die heute an den Start geht, ihren 100. Geburtstag feiern wird (Frankreich: 58 Prozent; Italien: 57 Prozent; Spanien 52 Prozent). Auch die Befragten aus Holland (45 Prozent), Schweden (45 Prozent) und Dänemark (50 Prozent) sind im Vergleich zu Deutschland zuversichtlicher, was die Lebenserwartung angeht.

In Japan ist das Zeitalter der so genannten Centenarians keine Zukunftsmusik, sondern schon Realität. Auf der Insel Okinawa leben mehr 100-Jährige als sonst auf der Welt. Den Gründen für die hohe Lebenserwartung sind die Forscher noch auf der Spur. Umso verwunderlicher ist es, dass nur 28 Prozent der Befragten in Japan damit rechnen, dass ihre Kinder durchschnittlich 100 Jahre leben. Aber vielleicht denken sie ja auch schon viel weiter - an Japan als die neue Hochburg der 150-Jährigen.

Über die Online-Umfrage

Die dargestellten Ergebnisse stammen aus dem Randstad Arbeitsbarometer. Die Online-Umfrage wird in 33 Ländern vierteljährlich durchgeführt. In Deutschland wurden 400 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren aus unterschiedlichen Branchen befragt.

Über Randstad Gruppe Deutschland

Mit durchschnittlich rund 58.000 Mitarbeitern und 550 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,95 Milliarden Euro (2014) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit rund 45 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 17,3 Milliarden Euro (Jahr 2014), über 500.000 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 4.400 Niederlassungen in rund 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Pressekontakt:

Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 01
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: helene.schmidt@randstad.de
www.randstad.de

Original-Content von: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: