Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Personaldienstleister als strategischer Partner - Randstad koordiniert für Großkunden sämtliche Personallösungen

Vertreter der Thyssen Krupp AG und Randstad Deutschland besiegeln beim Vertragstermin die strategische Partnerschaft. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/13588 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Randstad Deutschland GmbH & Co. KG"

Eschborn (ots) - In der globalisierten Arbeitswelt von heute gehört Aufgabenteilung besonders in größeren Unternehmen zum notwendigen Prinzip einer funktionierenden Organisation. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen im Supply Chain Management, die in vielen Firmen ebenso den Personalbedarf betreffen. Um diese zu bewältigen, unterstützen immer häufiger auch externe Partner, wie Unternehmen der Randstad-Gruppe. Für Kundenunternehmen organisieren die HR-Profis beispielsweise den kompletten Bereich des flexiblen und permanenten Personalbedarfs. Der Personaldienstleister bildet als so genannter Managed Service Provider (MSP) die Schnittstelle zwischen Kunden und Dienstleistern. Großkonzerne und Unternehmen des gehobenen Mittelstandes sind so in der Lage, sich den globalen Abläufen des Marktes besser anzupassen. Sie profitieren zudem neben der besseren Kostenkontrolle und der Vereinheitlichung von Prozessen von mehr Transparenz in der Lieferantenstruktur. Und vor allem von der Einhaltung der Compliance bei unterschiedlichen Vertragsarten.

Personaldienstleister als Managed Service Provider

"Als MSP kümmern wir uns um die Bereitstellung von externen Mitarbeitern für mehr Flexibilität in den verschiedensten Unternehmensbereichen von der Produktion bis zum Management. Außerdem suchen wir die passenden Kandidaten zur Festanstellung für Kundenunternehmen. Das umfasst Stellen aller Qualifikationsgruppen. Unsere Dienstleistung wird aber in Zeiten des Fachkräfteengpasses besonders im hochqualifizierten Segment immer gefragter", so Angela Acke, Vorsitzende der Geschäftsführung für Randstad Sourceright. Zu den umfassenden Aufgaben des externen Partners gehören dann u.a. Vertrags- und Auftragsmanagement, Zeiterfassung, Rechnungsstellung sowie die Einführung von Cost Saving Programmen, begleitet von regelmäßigen Reportings.

Maßgeschneidertes Dienstleistungsmodell

Die Experten vom Randstad Sourceright übernehmen das professionelle Management aller HR-Anforderungen und fungieren als unabhängiger Dienstleister und zentraler Ansprechpartner der Unternehmen - sei es lokal, national oder international. "Zu unseren Partnern zählen renommierte Firmen wie Philips oder Heineken, für die wir international tätig sind. Oder auch der Stahl- und Technologiekonzern ThyssenKrupp, bei dem wir seit Mai 2014 deutschlandweit den kompletten Einsatz von Zeitarbeitnehmern koordinieren", so Angela Acke. "Bis Ende 2015 wird unser Randstad Sourceright Team ein maßgeschneidertes Dienstleistungsmodell bei ThyssenKrupp einführen". Das jüngste Konzept für die ThyssenKrupp AG umfasst alle 128 Standorte des Unternehmens mit über 300 Personaldienstleistern und setzt auf langfristige, internationale Zusammenarbeit.

Mehr Informationen zu Randstad Sourceright gibt es unter http://www.randstadsourceright.com/global-reach/deutschland/

Über Randstad Gruppe Deutschland

Mit durchschnittlich rund 63.000 Mitarbeitern und 500 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,88 Milliarden Euro (2013) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit rund 45 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 16,6 Milliarden Euro (Jahr 2013), rund 567.700 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 4.600 Niederlassungen in rund 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Pressekontakt:

Randstad Deutschland Pressestelle
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 70
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: presse@randstad.de
Website: www.randstad.de



Weitere Meldungen: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: