Ericsson GmbH

Was zeigt Ericsson auf der CeBIT ?

    Düsseldorf (ots) - Ericsson zeigt auf der CeBIT 2002 Neuigkeiten
rund um die mobile Kommunikation. Der Stand befindet sich in Halle
27/D48. Die entscheidenden technischen Schritte auf dem Weg zum
universellen Mobiltelekommunikations-system UMTS sind bereits
beschritten worden.  So ist der Datenpaket-dienst GPRS (General
Packet Radio Service) in den meisten GSM-Netzen bereits verfügbar.
Allein Ericsson hat  rund 80 Netze mit GPRS  ausgerüstet. Auf der
Cebit zeigt Ericsson eine Reihe mobiler Internetanwendungen
einschließlich Bildtelefonie über UMTS.    
    
    Auf dem Weg von SMS (Short Messaging Service) über EMS (Extended
Messaging Service) folgt MMS, der neue Multimedia Messaging Service.
MMS bietet Attraktivität und Marktpotenzial, denn einerseits können
privat Nachrichten mit Bild, Ton und Texten untereinander
ausgetauscht werden, andererseits können Netzbetreiber und
Dienstleister jetzt auf den Einzelnen angepasste Dienste in vollem
Ton und voller Farbe bieten. MMS, Instant Messaging, drahtlose E-Mail
und Unified Messaging werden live vorgeführt.
    
    Am Ericsson-Stand in Halle 27, Stand D 48 sehen Sie:
    
    - ein Engine-Netz live, Engine Integral, Engine Virtual Reality,
        Engine Access (Engine ist die Netztechnik der nächsten
        Generation)
    
    - optische und Richtfunk-Verbindungen
    - MMS (Multimedia Messaging Service)
    
    - "Der mobile Manager" - Die Erweiterung der Nebenstellenanlage in
         den Mobilfunk
    
    - Ericssons Mobile Plattformen und Bluetooth-Lizenzen

    - Abrechnung von Inhalten und mehr für Netzbetreiber
    
    - Anwendungen wie der "mobile Techniker" und der "mobile
        Verkäufer" im Einsatz
    
    - Ericsson Mobility World zeigt die Erfolge von mobilen
        Kooperationen
    
    - Partner wie Mediatude, Terraplay und Popwire zeigen weitere
        mobile Anwendungen
    
    Speziell im Ericsson-Pavillon im Freigelände G03/1 werden gezeigt:
    
    - UMTS live, samt Abrechnung (Billing)
    
    - Hochleistungsnetze mit Edge (Enhanced Data for GSM Evolution)
        und AMR daptive Multirate)
    
    - immer optimal verbunden, nahtloser Überganz zwischen GSM, GPRS,
        EDGE und UMTS
    
    - Servicelösungen mit Ericssons "Service Network Framework"
    
    - Mobilfunkzellenplanung mit "Tems" für 2G- und 3G-Netze
    
    - Partner wie Security Systems, Alzato und Gatespace

    Bei Netzbetreibern und anderen Partnern wird mit Unterstützung von
Ericsson weiterhin gezeigt:
    
    - Vodafone (P35): UMTS-Demo mit Mobile Office, Videotelefonie,
        Videostreaming und Infotainment, MMS Push Applikationen mit
        Sportinformationen
    
    - Mobilcom (Halle 12, Stand C06): UMTS Demos mit
        Geschäftsanwendungen und Infotainment
    
    - E-Plus (Halle 12 B50): UMTS-Demos mit Videotelefonie, Geschäfts-
        und Freizeitanwendungen
    
    - T-Mobile (Halle 26 Stand A01): MMS-Demonstrationen mit
        verschiedenen Inhalten, Person-to-Person MMS und MMS als
        Marketing-Instrument
    
    - SUN (Halle 1, Stand 8A-2): Ericsson Mobility World ist unter dem
        Stichwort "> Wireless Initiative> " mit Partnern auf dem        
        Sun-Stand vertreten.
    
    - Compaq (Halle 1 Stand 4H2): Ericsson Consulting präsentiert eine
        Kosten-Nutzen-Analyse für mobile Unternehmensportale
    
    Pressekonferenz
    Die Pressekonferenz findet am Dienstag, den 12. März um 15:00 Uhr
im CC Saal 3A statt. Sie kann live im Internet verfolgt oder auch
später herunterge-laden werden:

http://www.ericsson.de/messen/cebit/pressekonferenz.html>
    
    Ericsson-Vorträge    
    Fachvorträge zu Mobilfunkthemen werden am Ericsson-Messestand in
Halle 27, Stand D48, gehalten, am Donnerstag, 14. März, am Freitag
15. März und am Montag 18. März jeweils von 10 bis 17.30 Uhr.
    
    Die Liste der Themen finden Sie auf :
http://www.ericsson.de/messen/cebit/lectures_do.html
    
    Hintergrund
    Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet
und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden
mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen
Produkte in mehr als 140 Ländern an.
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner
Ericsson GmbH
Pressestelle
Jens Kürten und Marion Müller
Tel.: 0211-534-1418 und -1426
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de

Endgeräte-Neuigkeiten bringt Sony Ericsson Mobile Communications in
Halle 26 Stand D40.

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: