Ericsson GmbH

Erstes GPRS-Mobiltelefon mit Bluetooth, Ericsson R520m jetzt im Handel

    Düsseldorf (ots) - Das erste GPRS-Mobiltelefon R520m von Ericsson
ist jetzt erhältlich. Ausgestattet mit der neuen Netztechnik GPRS
(General Packet Radio Services) können derzeit Datenmengen von bis zu
53,6 kb pro Sekunde übertragen werden. Optional sichert die
HSCSD-Verbindung (High Speed Circuit Switched Data) Datenraten von
bis zu 28,8 kb/s.  Daneben ist das R520m ein Tri-Band-Mobiltelefon,
mit dem das Telefonieren in allen GSM-Netzen auf den Frequenzen 900,
1800 und 1900 MHz möglich ist. Damit ist es auf fünf Kontinenten in
120 Ländern einsatzfähig.
    
    Der eingebaute Bluetooth-Chip macht Kabel überflüssig. Über
Bluetooth können PC, Notebook, Organizer, Drucker oder das schnurlose
Bluetooth-Headset, eine portable Freisprecheinrichtung, angeschlossen
werden.
    
    Mit dem WAP-Browser der Version 1.2.1 und WTLS Klasse 3 (Wireless
Transport Layer Security) mit WIM (Wireless Idendity Module) surft
man schnell und sicher durchs WAP-Web. WAP 1.2.1 ermöglicht außerdem
WAP-Push-Dienste, abonnierbare WAP-Services, die bedarfsorientiert
WAP-Seiten direkt aufs Handy senden und so die Nutzer automatisch mit
gewünschten Informationen versorgen. Schließt man über Bluetooth,
Infrarot oder Kabel ein Notebook an, läßt sich die schnelle mobile
Verbindung für den normalen Internetzugang oder das Senden und
Empfangen von E-Mails und Dateien nutzen.
    
    Als  Businesshandy ist das R520m mit einem Kalender zur Monats-,
Wochen- und Tagesübersicht sowie Aufgabenliste ausgestattet. Die
Synchronisation mit dem PC ist ganz einfach über Bluetooth, Infrarot
oder Kabel möglich. Mit Bluetooth läßt sich beispielsweise der
automatischer Abgleich mit dem PC beim Betreten des Büros einrichten.
    
    Das Schreiben von Textnachrichten unterstützt die Texteingabehilfe
des R520m. Die Zifferntasten müssen nicht mehr mehrmals gedrückt
weden. Die eingegebenen Kombinationen werden mit dem Wörterbuch
verglichen und daraus das richtige Wort erkannt (so muss etwa für
"der" nicht mehr 3-33-777 sondern nur 337 eingetippt werden).
    
    Gerade wenn mal keine Hand frei ist, wie beim Autofahren, ist die
integrierte Sprachsteuerung praktisch. Mit einem Sprachbefehl wird
das R520m aus dem Standby-Modus in Bereitschaft versetzt. Bislang
musste dafür immer erst ein Knopf gedrückt werden. Danach kann per
Spracheingabe eine Nummer aus dem Telefonbuch angerufen oder das
Profil umgeschaltet werden. Eingehende Anrufe lassen sich ebenso über
Sprachbefehl annehmen oder ablehnen.
    
    Zusätzlich verfügt das R520m über eine eingebaute
Freisprecheinrichtung. Ein eingebauter Näherungsschalter reduziert
dabei automatisch wieder die Lautstärke, wenn das R520m an das Ohr
geführt wird.
    Nutzt man das R520m als Wecker kann damit auch durch Winken
berührungslos der Alarm abgeschaltet werden.
    
    Das R520m ist in silbernem Cover erhältlich und kostet ohne
Kartenvertrag und inklusive Mehrwertsteuer 999,- DM
    
    Fotos von Ericsson-Produkten können auf CD-Rom angefordert werden
oder sind im Internet als Download verfügbar:
    http://www.ericsson.de/presse/bildarchiv/index.html
    
    Kundenanfragen zu Ericsson Mobiltelefonen beantwortet gerne unsere
technische Hotline unter 0180 / 534-2020
    
    Die wichtigsten Daten des R520m auf einen Blick
    
    - Netze: Triple-Band für GSM 900/1800/1900
    - GPRS (General Packet Radio Service) 4+1
        (= bis ca. 50 kb/s im Downlink)
    - HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) 2+1
        (= bis ca. 28 kb/s im Downlink)
    - Bluetooth- und Infrarotschnittstelle
    - EMS (Enhanced Messaging Services)
    - Lang-SMS (6x160 Zeichen)
    - Texteingabehilfe T9
    - WAP 1.2.1 mit WTLS
        (Wireless Transport Layer Security) Klasse 3 + WIM
    - Maße (HöhexBreitexTiefe):130x50x16 mm
    - Gewicht:105g
    - eingebaute Freisprecheinrichtung mit automatischer Umschaltung
    - Standby-/Sprechzeit in Stunden (h):mit Li-Polymer-Akku
        bis zu 300 / 11 Stunden
    - Display: 6 Zeilen, 101x67 Pixel, 37x29mm, Graufstufen,
    - Display-Beleuchtung, Akku- / Feldstärkenanzeige
    - Animationsshow beim Ein- und Ausschalten
    - Bildschirmschoner
    - Standby-/Sprechzeitanzeige in Stunden/Minuten
    - Datums- und Zeitanzeige
    - Stoppuhr, Timer, Wecker, Taschenrechner
    - 2 Spiele (Erix, Tennis) auch über Bluetooth
    - Sprachanwahl (Voice Dial)
    - Sprachsteuerung: Rufannahme und -ablehnung
    - Rufnummernspeicher im Gerät: 511
    - Anrufliste (Wahlwiederh. / unbeantw./ beantw.): 30 Rufnummern
    - Profile: Normal, Besprechung, Kfz-Betrieb, Outdoor, Prot. FSE,
        Heim
    - Hintergrundbilder im Display
    
    Leserkontakt:
    Ericsson GmbH:
    Hotline: 0180/534-2020 (24 Pf./Minute)
    Homepage: www.ericsson.de
    Leser E-Mail: Kontakt über Homepage
    
    
    HINTERGRUND
    Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet
und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden
mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen
Produkte in mehr als 140 Ländern an. In Deutschland wurde im Jahr
2000 ein Umsatz von mehr als  900 Millionen Euro mit 3000
Mitarbeitern erzielt, von denen über 1600 in Forschung und
Entwicklung tätig sind.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Anja Klein
Tel.: 0211-534-2280
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: