Ericsson GmbH

Kampagne zum Mobile Internet von Ericsson

Düsseldorf (ots) - In der ersten Oktoberwoche startet Ericsson weltweit eine umfassende Kampagne, um die Vorzüge und Einfachheit der neuen Welt des Mobile Internet bekannt zu machen. Global investiert Ericsson etwa 60 Mio. US$ bis Ende des Jahres in die Entwicklung und Umsetzung der Kampagne. In Deutschland werden über 6 Mio. DM alleine in die Schaltung von Anzeigen, TV-Spots und Internet-Bannern gesteckt. Printanzeigen werden in fünf verschiedenen Motiven im Spiegel, Stern, Focus, Manager Magazin, c't, Computerbild, Connect u.v.m. erscheinen. Ab Mitte Oktober laufen dann auch Spots im deutschen Fernsehen (RTL, Pro7, Sat1, Kabel1 und RTL2, mehrheitlich in der Prime Time 20-23 Uhr). Die Kampagne wird in erster Linie den aufregenden und inspirierenden Markt des Mobile Internet veranschaulichen. Die Kampagne und die Strategie zielen darauf ab, Ericssons Erscheinungsbild und den Markenwert des Unternehmens zu verbessern. Tagtäglich benutzen weltweit Millionen von Menschen das Internet für ihre Bankgeschäfte, Einkäufe und Reisebuchungen. Heute, im Zeitalter des Mobile Internet, will Ericsson demonstrieren, dass alle diese Aktivitäten auch über mobile Endgeräte erledigt werden können. Ericsson ist von den Möglichkeiten überzeugt, die das Mobile Internet jetzt schon durch WAP bietet. Die neue Technik wird zu einem Teil unseres täglichen Lebens, spätestens wenn die neuen GPRS- und UMTS-Systeme überall installiert sind. Ericsson geht davon aus, dass die Anzahl der Mobile-Internet-Benutzer bis 2004 auf weltweit etwa 600 Millionen Teilnehmer ansteigen wird. In zwei Jahren wird der Besitz eines Mobiltelefons genauso selbstverständlich sein wie der eines herkömmlichen Festnetzanschlusses - in vielen Ländern ist dies heute schon der Fall. Ericsson bietet komplette Ende-zu-Ende-Lösungen von der Systemtechnik und den Support-Dienstleistungen bis hin zu Anwendungen und Endgeräten. Ericsson ist das einzige Unternehmen, das Systeme für sämtliche Mobilfunkstandards der zweiten und dritten Generation bieten kann. Die an der Kampagne beteiligten Märkte: Asien: Australien, China, Hongkong, Singapur (und länderübergreifend) Europa: Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweden, Großbritannien (und länderübergreifend) Nordamerika: USA, Kanada Lateinamerika: Argentinien, Brasilien, Mexiko (und länderübergreifend) Kreativagentur ist Publicis in London mit lokaler Unterstützung durch Publicis Frankfurt. Media Edge kümmert sich um die Medienstrategie und die Platzierung. Fotos von Ericsson-Produkten sind im Internet als Download verfügbar: http://www.ericsson.de/ecc/presse/bildarchiv/bildarchiv.html HINTERGRUND Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur, die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 1999 erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 2300 Mitarbeiter 1999 einen Umsatz von 832 Millionen Euro. Ericsson ist in vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert jährlich rund 16 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Allein in Deutschland konzentrieren sich über 1400 Mitarbeiter auf die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile Kommunikation von morgen. ots Originaltext: Ericsson GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de ANSPRECHPARNTER Ericsson GmbH Pressestelle Jens Kürten Tel.: 0211-534-2280 Fax: 0211-534-1431 E-Mail: presse@ericsson.de Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse: http://www.ericsson.de Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: