Ericsson GmbH

Bernt Högberg neuer Geschäftsführer der Ericsson GmbH

Düsseldorf (ots) - Am 1. Juni 2000 löst Bernt Högberg (53) den Geschäftsführer der Ericsson GmbH in Düsseldorf, Karl Alsmar (51), ab. Karl Alsmar wird von London aus den Bereich CEEMA, Central and Eastern Europe, Middle East and Africa, leiten. In der Ericsson GmbH arbeiten über 2.300 Mitarbeiter, davon rund 1200 bei der Forschungs- und Entwicklungstochter Ericsson EurolabDeutschland GmbH. Im Geschäftsjahr 1999 betrug der Deutschlandumsatz 1,63 Milliarden Mark. Der Schwede Bernt Staffan Högberg, geboren am 9. September 1946, ist Diplom-Ingenieur des Königlichen Instituts für Technik in Stockholm und an der Stockholmer Wirtschaftshochschule ausgebildeter Betriebswirt. Seit 1987 ist er bei Ericsson tätig. 1991 wurde Högberg zum Leiter der kanadischen Ericsson-Organisation nach Toronto berufen, zog mit seiner Familie (Frau, zwei Kinder) dorthin, und baute Ericsson Kanada bis 1997 auf 1400 Mitarbeiter aus. 1997 kehrte Högberg nach Schweden zurück und leitet seither das Unternehmen "Ericsson Radio Access AB". Es befasst sich mit den für den Mobilfunkbetrieb nötigen Sendeeinrichtungen. Mit rund 1500 Mitarbeitern erzielte dieser Bereich einen Umsatz von umgerechnet rund 1,6 Milliarden Mark und ist damit weltweit der größte Lieferant für Basisstation-Bauteile, für Hardware und Software im Zentrum des Mobilfunks. Högberg berichtet als Geschäftsführer der Ericsson GmbH an den Executive Vice President der Telefonaktiebolaget LM Ericsson, Ragnar Bäck, in London, den Leiter der Market Area Western Europe. Sein Vorgänger, Karl A. Alsmar, war seit dem 1. Juni 1997 Geschäftsführer der Ericsson GmbH. HINTERGRUND Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur, die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 1999 erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 2300 Mitarbeiter 1999 einen Umsatz von 832 Millionen Euro. Ericsson ist in vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert jährlich rund 16 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Allein in Deutschland konzentrieren sich 1200 Mitarbeiter auf die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile Kommunikation von morgen. ots Originaltext: Ericsson GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de ANSPRECHPARTNER Ericsson GmbH Pressestelle Tel.: 0211-534-1447 Fax: 0211-534-1431 E-Mail: presse@ericsson.de Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse: http://www.ericsson.de Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: