technotrans AG

ots Ad hoc-Service: technotrans AG technotrans schließt Akquisition in den USA erfolgreich ab

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Sassenberg (ots Ad hoc-Service) - Mit Wirkung zum 1. Januar 2001 übernimmt die technotrans AG, Systemanbieter von High Tech Anlagen für die Herstellung von Print- und optischen Speichermedien, 100 Prozent der Steve Barberi Company Inc. und ihrer Tochter, der Farwest Graphic Technologies LLC. Die Verträge zur Übernahme des starken Wettbewerbers auf dem nordamerikanischen Markt wurden am Wochenende unterschrieben. Mit diesem Schritt verfügt technotrans hier nunmehr über drei Standorte: in Atlanta / Georgia, Chicago / Illinois und in Los Angeles / Kalifornien. Die übernommenen Gesellschaften firmieren als neue Tochter der technotrans-Gruppe, technotrans america westcoast inc.. Sie wird die erfolgreiche und wachstumsstarke Basis nutzen, um sich als Kompetenzzentrum auf die Produktion, den Vertrieb und den Service von technotrans-Anlagen speziell für Bogenoffset- Druckmaschinen in Nordamerika zu konzentrieren. Dieser Markt alleine repräsentiert aktuell rund 28 Prozent des weltweiten Potenzials. Darüber hinaus erschließt sich technotrans mit der Akquisition die Infrarottrocknung als neue Technologie für das Produktportfolio. Sie wird ergänzt durch eine Kooperation der neuen Tochtergesellschaft mit der deutschen IST Metz GmbH, dem Weltmarktführer für UV-Trocknung. Infrarottrockner für den Bogenoffsetdruck repräsentieren aktuell weltweit ein Marktvolumen von deutlich über 100 Millionen Euro. Die übernommenen Gesellschaften erwirtschafteten im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 6 Millionen US-Dollar, sind profitabel und versprechen für die nächsten Jahre einen erheblichen Beitrag zum weiteren Wachstum der Unternehmensgruppe bei Umsatz und Ertrag. In den bereits veröffentlichten Planzahlen für das Geschäftsjahr 2001 der technotrans-Gruppe (Umsatz 135 Millionen Euro, Jahresüberschuss 8 bis 8,5 Millionen Euro) ist die Akquisition mit einem Basisumsatz von 6 Millionen Dollar enthalten. Nach Abschreibung auf den Geschäftswert und Finanzierung wird bereits im laufenden Jahr ein positiver Effekt für das Gruppenergebnis erwartet. Der Kaufpreis wird zur Hälfte mit Aktien aus einer Kapitalerhöhung bezahlt. Die Verkäufer haben sich zu langen Haltefristen für diese Aktien verpflichtet und werden sich auch zukünftig intensiv für die erfolgreiche Entwicklung der Gesellschaft engagieren. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: technotrans AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: