Bauer Media Group, BRAVO

BRAVO YoungStars startet am 23. August
Europas größte Jugendzeitschrift fördert gemeinsam mit RTL II und T-Online junge Talente aus Musik und Comedy

München (ots) - "Wer nichts für Talente tut, darf sich auch nicht über das sogenannte "Startal" beklagen", sagte Chefredakteur Uli Weissbrod heute (Donnerstag, 17. August 2000) auf der BRAVO-Pressekonferenz in Köln und gab gleichzeitig den Startschuss für den Talentwettbewerb BRAVO YoungStars 2000. In ihrer Ausgabe 35 ruft Europas größte Jugendzeitschrift ab kommendem Mittwoch, 23. August, erstmals talentierte Nachwuchskünstler aus den Bereichen Musik und Comedy zur Teilnahme auf. Die Aktion wird durch Trailer vom Fernsehsender RTL II, Beiträge in BRAVO TV (RTL II), im Booklet der aktuellen CD BRAVO HITS 30 und Internetpräsenz auf der Website von T-Online (www.t-online.de) unterstützt. Die Verlagsgruppe Bauer stellt zudem Anzeigen in insgesamt 13 Jugend-, Programm- und jüngeren Frauentiteln für den Talentwettbewerb zur Verfügung. Hauptsponsor der Aktion ist Chio. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Talente nicht nur zu entdecken, sondern auch gezielt zu fördern. Uli Weissbrod wörtlich: "Wir suchen fünf bis 10 junge Talente, die das Zeug und den festen Willen haben, Stars zu werden". Dabei betonte er, dass man sich bei BRAVO YoungStars 2000 nicht von vornherein auf Kategorisierungen oder eine Anzahl der Preisträger festlegen wolle. Teilnahmeberechtigt sind nach Angaben von BRAVO YoungStars 2000 - Projektleiter Alexander Gernandt (Stellvertretender Chefredakteur BRAVO) Talente aus allen populären Musikrichtungen - von Rock über Pop bis Hip-Hop - sowie junge Comedians, die nicht älter als 23 Jahre sind, bislang noch keinen Platten- oder Managementvertrag haben und mindestens zwei eigene Songs (keine Coverversionen) einreichen. Nach Einsendeschluss am 22. September wird eine Jury aus A&R-Managern von Plattenfirmen und BRAVO-Musikredakteuren etwa 30 Talente auswählen, die bei den beiden Vorentscheidungen am 14. Oktober 2000 auf der Jugendmesse YOU in Berlin und am 18. November 2000 im Robinson Club Fleesensee (Mecklenburg-Vorpommern) live auftreten. Bei diesen "Halbfinalen" wird eine Jury aus prominenten Künstlern wie Sasha, 3. Generation und Atemlos sowie A&R-Managern von Plattenfirmen und BRAVO-Musikredakteuren die besten Talente auswählen. Parallel können sich auch die BRAVO-Leser an der Wahl der BRAVO YoungStars 2000 per Internet-Votum beteiligen. Ab Oktober werden wöchentlich wechselnd jeweils fünf Talente auf der T-Online Website www.t-online.de in der Rubrik "Fun & Action" multimedial vorgestellt. Jury und die Teilnehmer des Internet-Votums erhalten bei der Ermittlung der BRAVO YoungStars 2000 jeweils einen Stimmenanteil von 50 Prozent. Die Sieger des Wettbewerbs stellt BRAVO am 13. Dezember (Ausgabe 51/00) vor. BRAVO YoungStars 2000 erhalten neben ihrer Präsenz in Europas größter Jugendzeitschrift, Auftritten in BRAVO TV und im Vorprogramm der BRAVO-SUPERSHOW 2001 eine einjährige gezielte Förderung durch BRAVO. "Wir gewährleisten zum Karrierestart die komplette Betreuung, knüpfen unter anderem die wichtigen Kontakte zu Produzenten und Plattenfirmen", verspricht Werner von Moltke, Chef von BRAVO Spezial. ots Originaltext: Bravo Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontaktadresse: Verlagsgruppe Bauer, Kommunikation und Presse München, Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München Horst Müller, Telefon: 0 89/67 86-71 13 , Fax: 0 89/6 37 44 04 E-Mail: hmueller@muc.hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO

Das könnte Sie auch interessieren: