Bauer Media Group, BRAVO

Mehr BRAVO für das selbe Geld
Europas größtes Jugendmagazin setzt künftig verstärkt auf aktuelle Reportagen

München (ots) - Gute Nachricht für BRAVO-Leser und Anzeigenkunden von Europas größtem Jugendmagazin: Ab Ausgabe 9/2000, Erstverkaufstag Mittwoch, 23. Februar 2000, erweitert der Marktführer sein redaktionelles Angebot mit Reportagen, Hintergrundbeiträgen und Erlebnisberichten zu aktuellen Themen. Unter dem Motto "BRAVO - mehr drin" schafft der Trendsetter damit als erstes Jugendmagazin eine weitere inhaltliche Säule. "Das zusätzliche Angebot geht keinesfalls zu Lasten der bisherigen redaktionellen BRAVO-Schwerpunkte Musik und Stars einerseits sowie Aufklärung und Lebensberatung andererseits", versichert Chefredakteur Jürgen Stollberg (37). Der engagierte Blattmacher und seine Mannschaft wissen jedoch - nicht zuletzt - aus zahlreichen Leserzuschriften, dass das Themenspektrum ihrer jugendlichen Kundschaft heute wesentlich größer ist, als noch vor ein paar Jahren. "Auf dem Schulhof wird beispielsweise über die Pille danach, Gewalt an den Schulen oder brutale Tiertransporte genauso heiß diskutiert wie über neue Stars in der Musikszene", so Stollberg, dessen Einschätzung auch von der Marktforschung eindeutig bestätigt wird. Einen deutlichen Vorteil gegenüber Mitbewerbern sieht der BRAVO-Chefredakteur in der wöchentlichen Erscheinungsweise seines Heftes: "Mit unserer kurzen Vorlaufzeit sind wir in der Lage, aktuell brisante Themen mit hohem Gesprächswert schnellstens aufzunehmen". Für das erweiterte Themenangebot schafft BRAVO ab sofort mit acht zusätzlichen Redaktionsseiten den notwendigen Platz. Der Heftpreis bleibt dagegen mit 2,50 DM unverändert. Chefredakteur Jürgen Stollberg bringt es auf den Punkt: "Unsere Leser bekommen künftig mehr BRAVO für das selbe Geld!" Begleitend zu den redaktionellen Neuerungen startet am 22. Februar die Werbekampagne "BRAVO - mehr drin. Schon mittwochs!" mit TV- und Kinospots sowie Anzeigen in Jugend- und Familienzeitschriften. ots Originaltext: Bravo Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Kontaktadresse: Horst Müller Verlagsgruppe Bauer Kommunikation und Presse München, Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München Telefon: 089/67 86 - 71 13 FAX: 089/6 37 44 04, email: hmueller@muc.hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: