Bauer Media Group, BRAVO

BRAVO Sport
Martin Schmitt rechnet mit neuem Weltrekord bei Skiflug-WM: "220 Meter sind schon drin!"

München (ots) - Deutschlands Skisprung-Ass Martin Schmitt rechnet damit, dass bei der Skiflug-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende (12. und 13. Februar) im norwegischen Vikersund ein neuer Weltrekord aufgestellt wird. In einem Interview mit BRAVO Sport sagte der 22jährige Mitfavorit: "Wenn die äußeren Bedingungen passen, dann sind auf der extra für die WM umgebauten Schanze schon 220 Meter drin". Offen ließ der Publikumsliebling allerdings, wer in Norwegen die neue Bestmarke aufstellen könnte. Zu seinen ärgsten Konkurrenten zählt Schmitt den österreichischen Gewinner der Vier-Schanzen-Tournee Andreas Widhölzl und den derzeit dritten im Skisprung-Weltcup Janne Ahonen (Finnland). Auch seinem Team-Kollegen Sven Hannawald traut er durchaus den Sieg zu: "Sven ist ein super Flieger". Schmitt war im vergangenen Jahr mit 214,5 Meter selbst schon einmal Weltrekordhalter. Allerdings wurde seine Bestmarke nur einen Tag später während der selben Veranstaltung im slowenischen Planica vom Norweger Tommy Innebrigsten mit 219,5 Meter um glatte 5 Meter überboten. Das vollständige Interview mit Martin Schmitt erscheint in BRAVO Sport, Ausgabe 4/2000, am Donnerstag, 10. Februar 2000. ots Originaltext: BRAVO Sport Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Kontaktadresse: Verlagsgruppe Bauer Kommunikation und Presse München Charles-de-Gaulle-Straße 8 81737 München Horst Müller Telefon: 089/67 86 - 71 13 FAX: 089/6 37 44 04 email: hmueller@muc.hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: