Cora Verlag

Humor statt Potenz - der ideale Mann muss nicht gut im Bett sein
Der "Cora Sommerliebe Report 2000" zeigt "Mr. Perfect" - wie Frauen ihn sich wünschen und Männer ihn sehen

Hamburg (ots) - Deutsche Männer wissen: Für Frauen sind Treue und Ehrlichkeit bei einem Mann am wichtigsten. Mit dieser Einsicht liegen sie zwar richtig, doch nicht immer stimmen die Wünsche der Frauen an ihren Idealmann mit den Vorstellungen überein, die Männer sich von eben diesen Wünschen machen. Das ist das Ergebnis des "Cora Sommerliebe Reports 2000", für den über 1000 Männer und Frauen im gesamten Bundesgebiet zum Thema "Kein Mann nur für einen Sommer - der ideale Mann 2000" befragt wurden. Während Frauen kinderliebe (44%), humorvolle (29%) und intelligente (21%) Männer bevorzugen, glauben Männer, dass Frauen vor allem romantische Partner mit einer starken Schulter zum Anlehnen wollen. "Gut im Bett" ist nur für 5% der befragten Frauen ein entscheidendes Kriterium für den Traummann, allerdings sind 9% der Männer überzeugt, dass für Frauen ihre erotische Leistungsfähigkeit sehr wichtig ist. Auf die Frage, was sie bei einem Mann sexy finden, antworten 90% der Frauen "wenn er gut duftet". 87% fühlen sich von einer angenehmen Stimme besonders angezogen, ein Mann mit eigenem, unverwechselbarem Stil wirkt auf 84% der Frauen attraktiv. Zwar spielt eine perfekte Figur bei den jüngeren Frauen bis 34 Jahre eine größere Rolle, insgesamt aber sind durchtrainierte Körper den Frauen nicht ganz so wichtig. Muskelbepackte Bodybuilder finden nur bei 5% der Frauen Anklang, während sich 15% der Männer mit harten Bizeps besonders gute Chancen beim weiblichen Geschlecht ausrechnen. 65% der Männer sind überzeugt, durch einen Waschbrettbauch die Damenherzen zu gewinnen - allerdings legen nur 42% der Frauen Wert auf das "Six-Pack". Mann muss also nicht dem Fitnesswahn verfallen - ein kleines Bäuchlein empfinden 37% der Frauen sogar als ausgesprochen sexy. Wenn es um Komplimente geht, kennen Männer die Frauen ebenfalls schlecht - mit ihren Vorstellungen von wirkungsvollen Schmeicheleien liegen sie völlig falsch. Während 22% der Männer denken, eine Frau mit dem Satz "Du hast eine tolle Figur" glücklich zu machen, freuen sich darüber lediglich 5%. Auch "Du bist so umwerfend sexy" wird gerade mal von 3% aller befragten Frauen als Kompliment verstanden. Allerdings glaubt jeder zehnte Mann (10%), dass Frauen diese Worte gerne hören. Was Männer anscheinend nicht ahnen: Wer Frauen beeindrucken will, sollte ihren Humor und ihre Originalität loben. "Mit dir kann man so herrlich lachen" hören 55% der Frauen gerne, und "Mit dir kann man so verrückte Dinge machen!" lässt 26% der weiblichen Herzen höher schlagen. Auch im Hinblick auf das perfekte erste Rendezvous schätzen Männer Frauen nicht richtig ein. Während sich 42% der Frauen mit ihrem Idealmann am liebsten zu einem Picknick am See verabreden würden, glaubt der größte Teil der befragten Männer (43%), Frauen wünschten sich ein Dinner in einem edlen Restaurant. 23% der Männer meinen, dass Frauen am liebsten mit einem selbstgekochten Essen verführt werden möchten, aber nur 13% der Frauen würden es bei einem ersten Date darauf ankommen lassen. Das Kino hat bei den Frauen als Ort für ein romantisches Treffen ausgedient: Lediglich 4% der Frauen entschieden sich für das Filmtheater, die Männer schätzen das mit 4% richtig ein. Bei dem Thema "Familie" hingegen liegen die Männer richtig. 80% aller befragten Frauen würden mit ihrem Idealmann am liebsten eine Familie gründen und Kinder bekommen. Mit 76% meint auch die große Mehrheit der Männer, dass Frauen diese Lebensform wählen würden. Bei der Kindererziehung vermuten die Männer sogar, dass noch höhere Ansprüche an sie gestellt werden, als dies tatsächlich der Fall ist: Während 35% der Frauen sich einen Partner wünschen, der bereit ist, Erziehungsurlaub einzureichen und sich um die Kinder zu kümmern, glauben 53% der Männer, dass Frauen von ihnen erwarten, eine berufliche Auszeit für den Nachwuchs zu nehmen. "Der moderne Männertyp duftet aufregend, hat viel Humor, ist intelligent und verführt auf originelle Weise. Er verbringt seine Zeit nicht ausschließlich im Fitnessstudio und ist bereit, Verantwortung für eine Familie zu übernehmen", kommentiert Ilse Bröhl vom Hamburger Cora Verlag das Ergebnis des "Cora Sommerliebe-Reports 2000". "Dieser Männertyp findet sich auch als Held in vielen Cora-Romances wieder, denn die Liebesromane spiegeln nicht nur die Wünsche der Frauen, sondern auch die Trends der Zeit wider." Im Cora Verlag erscheinen jedes Jahr in rund 20 Reihen über 700 Liebesromane. ots Originaltext: Cora Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten Ihre Rückfragen beantwortet Bettina Bermbach Telefon: 040 / 899 699 59, Fax: 040 / 899 699 30, eMail: bbe@fischerAppelt.de, Internet: www.cora.de fischerAppelt Kommunikation GmbH Bornkampsweg 2, 22761 Hamburg Original-Content von: Cora Verlag, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: