N24

N24-Emnid-Umfrage zum Diesel-Skandal: Mehrheit der Deutschen gegen festes Ausstiegsdatum aus Verbrennungsmotorenzulassung
Kontrolle der Autokonzerne soll vom Umweltministerium gesteuert werden

Berlin (ots) - Die Deutschen sind mehrheitlich gegen ein festes Datum, bis zu dem der Ausstieg aus der Verbrennungsmotorzulassung vollzogen sein soll: 57 Prozent der Befragten einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage sprechen sich gegen ein entsprechendes Gesetz aus; 37 Prozent dafür.

Dennoch wird eine härtere Gangart gegen die deutschen Auto-Hersteller befürwortet - 78 Prozent der Befragten sähen die Kontrolle über die Konzerne lieber in der Zuständigkeit des Umwelt- statt in der des Verkehrsministeriums.

Gut die Hälfte der Deutschen empfiehlt der Industrie, aus der Dieseltechnik auszusteigen - nur 40 Prozent finden, der Fokus solle weiter auf den Selbstzünder-Antrieben liegen.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24 / Emnid.

Feldzeit: 02.08.2017 
Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@n24.de
Instagram & Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: