N24

Von Zwillingen, Einzelgängern und anderen kosmischen Gestalten: Die ersten zwei Folgen "Das Universum" am 4. Juli ab 23.05 Uhr als Free-TV-Premieren auf N24

Von Zwillingen, Einzelgängern und anderen kosmischen Gestalten: Die ersten zwei Folgen "Das Universum" am 4. Juli ab 23.05 Uhr als Free-TV-Premieren auf N24 / Sechs neue Folgen der N24-Dokumentationsreihe "Das Universum" ab 4. Juli auf N24. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/13399 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Berlin (ots) - Hinter Pluto beginnt die große Dunkelheit: 90 Prozent der Ausdehnung unseres Sonnensystems erstrecken sich jenseits der Planetenbahnen. Dank modernster Teleskope und Weltraumsonden konnten schon viele Winkel unseres Sonnensystems erkundet werden. Doch fernab seines leuchtenden Zentrums warten noch immer jede Menge astronomische Phänomene auf ihre Entdeckung. Am 4. Juli geht N24 mit zwei neuen Folgen der Dokumentationsreihe "Das Universum" auf die Mission, mehr Licht ins kosmische Dunkel zu bringen.

Von der Oortschen Wolke am äußersten Rand unseres Planetensystems aus nehmen die ersten beiden Episoden Kurs in Richtung Zentrum, vorbei am Kuipergürtel und den äußeren Planeten Neptun und Pluto, bis sie die kosmische Nachbarin der Erde erreichen. Die Venus ist unwirtlich und lebenswidrig, mit Temperaturen über 400°C und schwefelhaltigen Regengüssen erscheint der Morgenstern wenig einladend. Und doch unterscheidet sich seine Entstehungsgeschichte kaum von der unseres Heimatplaneten. Warum hat die Erde nicht das gleiche Schicksal wie das ihres "bösen Zwillings" ereilt? Welche Besonderheiten haben alle erdähnlichen Planeten im Sonnensystem gemein? Und welche physikalischen Kräfte wirken sogar bis über seine Grenzen hinaus?

Die insgesamt sechs neuen Folgen der N24-Space-Reihe liefern erstaunliche Erkenntnisse aus Physik und Astronomie und erklären anhand aufwendiger Animationen und Satellitenbilder die Geheimnisse der Himmelskörper, die um unser Zentralgestirn kreisen. Denn wer weiß - womöglich liegen die größten dieser Geheimnisse in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft verborgen.

Welches Gestirn Pluto zum Zwergplaneten degradiert und was die Venus mit ihrer antiken Namensgeberin verbindet:

"Das Universum: Am Rande des Sonnensytems" und "Das Universum: Geheimnisvolle Venus" am 4. Juli ab 23.05 Uhr als Free-TV-Premieren auf N24, im Timeshift auf N24 Doku und nach Ausstrahlung 7 Tage lang in der N24-Mediathek: www.WELT.de/mediathek

Der Episodenguide und weiterführende Informationen stehen auch auf der N24- Sendungsseite bereit: www.WELT.de/dasuniversum

Alle Sendetermine im Überblick:
"Das Universum - Am Rande des Sonnensystems" am 4. Juli 2017, 23.05 
Uhr
"Das Universum - Geheimnisvolle Venus" am 4. Juli 2017, 00.05 Uhr
"Das Universum - Der Ursprung des Lebens" am 11. Juli 2017, 23.05 Uhr
"Das Universum - Magnetfelder" am 11. Juli 2017, 00.05 Uhr
"Das Universum - Geheimnisse auf dem Mond" am 18. Juli 2017, 23.05 
Uhr
"Das Universum - Die Ozeane" am 18. Juli 2017, 00.05 Uhr 

Pressekontakt:

Daniela Lange
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: daniela.lange@weltn24.de
Instagram & Twitter: @N24
N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: