N24

Morgen bei "Studio Friedman":
"Auf Wiedersehen, Rot-Rot-Grün - Können SPD und Die Linke zusammen regieren?"

Berlin (ots) - Die Linke hat sich auf ihrem Parteitag am vergangenen Wochenende in Hannover klar von der SPD und deren Politik abgegrenzt.

Parteivorsitzende Sahra Wagenknecht sagt: "Rot-Rot-Grün ist doch kein Selbstzweck." Die SPD hält sich trotz der harten Kritik die Option auf eine Koalition weiter offen. Lassen sich die unterschiedlichen Positionen von SPD und Linke vereinbaren? Wie wahrscheinlich ist eine rot-rot-grüne Regierung? Könnte eine Koalition den von der Linkspartei geforderten Politikwechsel und mehr soziale Gerechtigkeit bringen?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Gesine Lötzsch, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Die Linke, und Matthias Ilgen, Mitglied im Wirtschaftsausschuss im Bundestag (SPD).

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.welt.de/studiofriedman

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: presseteam@n24.de
Instagram & Twitter: @N24

N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: