N24

N24-Emnid-Umfrage zum Tag der Deutschen Einheit:
Nur noch jeder fünfte Deutsche trennt in Ost und West

Berlin (ots) - Laut einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage trennen nur noch 19 Prozent der Deutschen in ihrem Alltag gedanklich in Ost und West. 26 Jahre nach der Wiedervereinigung macht das in Ostdeutschland hingegen fast jeder Dritte, nämlich 29 Prozent der Befragten.

Ein gutes Drittel aller Deutschen (36 Prozent) glaubt allerdings, dass die gesellschaftlichen Unterschiede zwischen Ost und West in jüngster Zeit wieder zugenommen haben.

67 Prozent der Befragten meinen, dass rechtsextreme Einstellungen im Osten weiter verbreitet sind - im Osten selbst glauben das nur 43 Prozent, in den alten Bundesländern deutlich mehr, nämlich 72 Prozent.

Die repräsentative Umfrage wurde am 28. September durchgeführt, befragt wurden 1.000 Deutsche.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24/Emnid.

Feldzeit: 28.09.2016 
Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@weltn24.de
Instagram & Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: